Home Persönliches und mehrAbout me Was bedeutet für Dich Reisen?

Was bedeutet für Dich Reisen?

0 Kommentar
0 Kommentar
1

Freiheit, aus dem Alltag ausbrechen, fremder Kulturen entdecken, spannende Menschen kennenlernen und tolle Landschaften erkunden, all das bedeutet für mich REISEN. Länder gibt es auf dieser Welt viele und jedes Land ist anders. Die Art wie die Menschen leben, wie Kinder aufwachsen, die fremden Kulturen und besonders die unglaublich schöne Natur, begeistert mich bei jeder Reise auf ein Neues.

Vor kurzem waren wir auf der vielleicht schönsten Kanarischen Insel – Teneriffa. So vielfältig und abwechslungsreich der Norden ist, so gegensätzlich ist der Süden. Ich mag es, wenn ich Regionen erkunden kann, die so vielseitig sind. Die Berge, Wälder, Seen und auch die Küsten und das Meer sind immer wieder sehr beeindruckend.

Bisher bereiste Länder

Hier auf meinem Blog habe ich bereits zahlreiche Länder und meine Reisen dorthin vorgestellt. Habt ihr in der Kategorie Reisen schon ein wenig gestöbert?

Immer wieder werde ich gefragt, ob es mein Ziel ist, alle Länder zu bereisen? Nein, dafür ist meine Zeit zu begrenzt. Ich versuche jene Länder zu besuchen, die eine gewisse Anziehungskraft auf mich ausüben. So möchte ich sehr gerne den Norden Europas kennenlernen. Vor allem die Länder Norwegen und Island stehen ganz weit oben auf meiner Bucket List.

Unsere Art zu (Ver)Reisen

Wir haben schon viele Arten von Reisen versucht. Am liebsten sind wir jedoch ungebunden unterwegs. Frei wie ein Vogel eben. Einmal hier und einmal dort und SPONTAN! Das ist es, was ich am liebsten mag. Sachen packen rein ins Auto und los. Auf einem Roadtrip unterwegs zu sein, dort zu bleiben wo es einem gefällt, genau das ist für mich FREIHEIT PUR. Und wie kann man das am Besten umsetzen? Mit einem Bus oder Wohnmobil. Hab ich euch schon erzählt, dass unser großer Traum ein eigenes Wohnmobil zu haben, vielleicht bald in Erfüllung geht?

Wir hatten ja vor vielen Jahren bereits einen eigenen Camper, mit dem wir fast jedes Wochenende unterwegs waren. Ab ins Tessin, an den Gardasee, rasch nach Tirol oder etwas länger weg. Das war für uns eine der schönsten Zeiten. Damals waren unsere Kids noch klein und wir genossen jede freie Minute, in der wir die verschiedenen Länder erkundeten. Genauso wollen wir es auch wieder machen. Und ich kann euch sagen, ich freue mich darauf :-). Wann das genau sein wird, verrate ich euch etwas später…

Das war unser Wohnmobil auf unserer Reise durch 7 Staaten der USA!

Und Ihr so?

Wie ist es bei euch? Seid ihr mehr die Pauschalurlauber mit All Inklusive Paket. Die Seele baumeln lassen und 2 Wochen am Strand einfach nichts tun? Oder seid ihr die Abenteuerlustigen, die nicht länger wie einen halben Tag am Strand sein könnt. Die getrieben sind, das neue Land zu entdecken? Nicht genug bekommen können, von Land und Leuten.

Auch interessant:

ABENTEUER BEGINNEN DORT, WO PLÄNE ENDEN

Alleine oder gemeinsam unterwegs?

Wie ist das bei euch. Seid ihr gerne alleine auf Reisen oder gemeinsam mit eurem Partner oder mit Freunden? Also ich für mich bin am liebsten mit meinem Lieblingsmensch unterwegs. Wir verstehen uns, wir wissen genau was der andere gerne machen will. Wir sind auf einer Wellenlänge und das schon mehr als 35 Jahre. Unsere Liebe zum Reisen und die Art, wie wir am liebsten unterwegs sind hat sich nicht geändert. Wir sind beides Freiheitsmenschen und gerne sehr spontan unterwegs. Das mag ich an meinem Reisebuddy. Er ist immer und überall gerne mit dabei. Auch wenn ich noch so absurde Ideen habe.

Wir beide mögen die Abwechslung. Berge, Städte, Küsten und das Meer. Ich brauche meinen Mann nicht lange zu überreden, wenn ich wieder einmal ein Schnäppchen im Internet gefunden habe. Dann kann es auch sein, dass wir rasch übers Wochenende einen Trip machen.

Ich mag es, wenn wir gemeinsam unterwegs sind und ich mich mit meinem Partner austauschen kann. Das gemeinsam Erlebte mach für mich gleich doppelt so viel Spaß. Wie ist es bei Euch? Seid ihr gerne allein unterwegs oder doch mit einem Partner, der die gleichen Interessen hat?

Kurzreisen mit hohem Erholungswert?

Ob unsere Kurzreisen nicht oft sehr stressig sind? Nein, für mich definitiv nicht. Der hohe Stellenwert Neues zu sehen überwiegt bei mir total. Ich kann nicht genug davon bekommen, so viel wie möglich unserer wunderschönen Erde kennenzulernen. Es kommt mir nach unserer Rückkehr so vor, als wären wir viel länger unterwegs gewesen.

Ein sehr schöner Kurztrip war unsere Reise an die Algarve, nach London, auf Teneriffa oder in die vielen Städte in Deutschland. Oft erst am Freitag angereist und am Sonntag Nacht zurück. So mag ich das :-)

Wir denken sehr viel und gerne an diese Reisen zurück. Sie waren jedes Mal etwas Besonderes und bleiben unvergessen.

Herrliche Strände und Küstenabschnitte an der Algarve

Weiterhin unterwegs

Da wir ziemlich spontan sind, was Reisen angeht, wird es wieder spannend, wohin die nächsten Reisen gehen werden. Geplant ist eine Kurzreise nach Mallorca. Dort waren wir vor 25 Jahre mit unseren Kids und es wird Zeit, wieder hinzufliegen. Darauf freue ich mich schon ganz besonders. Wir möchten vor allem die Nordwest Seite der Insel erkunden.

Weiters werden wir sicherlich wieder irgendwo in die Berge fahren und hoffentlich ein paar tolle Wanderungen, E-Bike Touren und Klettertouren unternehmen. Da sind wir ja auf gutes Wetter angewiesen und deshalb werden wir etwas darauf achten. Ich mag kurze Trips. Danach habe ich immer wieder das Gefühl länger unterwegs gewesen zu sein, als wir tatsächlich waren. Wem geht es genauso?

Teilt mir eure Gedanken um Thema Reisen gerne in den Kommentaren mit. Ich freu mich darauf.

Alles Liebe

Eure Bine


0 Kommentar
1

Das könnte dir auch gefallen

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Webseite nutzt Cookies. Ok Mehr erfahren