Geniale Tipps für eure Reise! Meine Top 10 Life-Hacks zum Nachmachen!

Wenn man immer wieder unterwegs ist, dann ist man froh, wenn man gute und praktische Tipps auf Lager hat, welche einem das Leben auf Reisen leichter machen. Vielleicht planst du auch gerade deine nächsten Trip bzw. stehst kurz davor, diesen anzutreten. Damit ihr euren Urlaub genießen könnt, möchte ich euch heute meine Top 10 Life-Hacks für eure Reise mitgeben. Hier folgen wertvolle Tipps für einen entspannten Urlaub.

Geniale Tipps für eure Reise (Life-Hacks)

Packlisten

Damit ihr immer alle wichtigen Sachen in eurem Urlaub dabei habt, rate ich euch, eine Packliste zu erstellen. Es gibt nichts Schlimmeres, als am Reiseziel festzustellen, dass man wichtige Dinge vergessen hat. So eine Packliste kann dann bei all euren weiteren Reisen wieder verwendet werden.

Handgepäck –  was packe ich ein?

Seid unsere Koffer bei der Ankunft am Flughafen in Bangkok nicht angekommen sind und wir diese erst ein paar Tage danach, genauer gesagt 3 Stunden vor unserem Weiterflug, wieder bekommen haben, nehme ich immer eine Garnitur Kleidung zum Wechseln im Handgepäck mit. Auch das Aufladekabel der Kamera und des Handys kommen ins Handgepäck sowie alle elektronischen Geräte. Denn was nutzt mich die Kamera, wenn ich kein Ladekabel dazu habe? In Bangkok mussten wir uns mühsam auf die Suche nach einem passenden Aufladekabel für die Kamera machen.

Der richtige Adapter fürs Reiseziel

Vor jeder Reise informiere ich mich darüber, welche Steckdose ich vorfinden werde. Wenn Adapter notwendig sind, dann nehme ich den passenden für diese Reise mit. Sehr praktisch finde ich die variablen Reisestecker, welche es in Handel zu kaufen gibt. Wir verwenden auch einen Adapter, bei denen gleich mehrere Geräte angesteckt werden können.
Tipp: Achtet immer auf die Spannung , in Amerika sind es nur 110 V und nicht 220 V!

Alle wichtigen Dokumente abfotografieren

Vor jeder Reise mache ich Fotos von meinen wichtigsten Dokumenten der Reise wie dem Reisepass, den Tickets und des Reiseverlaufes inkl. Hotelvouchers. Ich schicke mir diese dann an meine Mailadresse, damit ich überall Zugriff darauf habe. Auch erstelle ich Screenshots. Falls ich keinen WLAN Empfang habe, kann ich rasch darauf zugreifen.

Plastik Zipp Beutel

Auf jede meiner Reisen, sei es in die Berge oder auch an den Strand, sind Plastik Zipp Beutel immer mit dabei. Gerade am Strand bieten diese Beutel Schutz vor Nässe und auch vor den Sandkörnern. Wenn wir in den Bergen unterwegs sind, kann so ein Plastik Beutel die Wertsachen, das Handy und den Fotoapparat vor Regen schützen. Denn es kann schon mal vorkommen, dass man gerade in den Bergen in ein heftiges Gewitter kommt. Dann ist man froh, wenn man die Wertsachen damit schützen kann.

Schnelles Handy aufladen

Wenn keine Steckdose mehr frei ist, dann könnt ihr auch das Handy im Hotel über den USB Ausgang des Fernsehers laden. Wenn es schnell gehen soll, dann schaltet den Flugmodus ein. Somit lädt das Handy schneller. Zudem habe ich immer eine Power Bank dabei, damit ich mein Handy auch unterwegs laden kann.

Google Maps offline verwenden

Wenn unterwegs kein WLAN zur Verfügung steht, so könnt ihr ganz einfach den gewünschten Ort auf der Google Maps App suchen. Klickt in der Suchzeile ganz oben links bis sich das Menü öffnet, dann auf Offlinekarten, den gewünschten Ort eingeben und herunterladen. Nun wird die Karte unter den Offline-Karten angelegt und du kannst sie ohne Internetverbindung aufrufen.

Flüssigkeiten “auslaufsicher” transportieren

Ist es euch nicht auch schon passiert, dass das Duschgel oder Shampoon ausgelaufen ist? Hier mein Tipp: legt eine Plastikfolie zwischen Flasche und Deckel und schraubt den Behälter wieder vorsichtig zu. Somit gibt es kein auslaufen. Ansonsten packt das ganze in einen Plastik Zipp Beutel.

Bekleidung rollen statt falten

Wenn ihr Bekleidung in eurem Koffer transportiert, dann versucht mal diese zu rollen, anstatt zu falten. Ihr werdet sehen, dass viel mehr Platz für andere Dinge zur Verfügung stehen und es weniger Knitterfalten geben wird.

Socken in den Schuhe verstauen

Um den Platz im Koffer perfekt zu nutzen, könnt ihr die Socken in die Schuhe stopfen, somit ist dieser Platz gut ausgenutzt. Ohrringe können in einem Linsenbehälter sicher aufbewahrt werden.

 

Das waren meine Top 10 Tipps fürs Reisen. Habt ihr vielleicht noch tolle Life-Hacks parat? Ich würde mich freuen, wenn ihr mir eure Erfahrungen in den Kommentaren mitteilt.

Bis bald

Eure Bine

Und nun noch ein paar Bilder zur Einstimmung auf eure nächste Reise…

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar