Home Blog Meine 5 Hotspots in Barcelona – Landausflug

Meine 5 Hotspots in Barcelona – Landausflug

von Sabine
7 Kommentare

Wenn ihr meine Beiträge ein wenig verfolgt habt, dann wisst ihr bestimmt, dass wir eine Kreuzfahrt im westlichen Mittelmeer gemacht haben. Da stand auch ein kurzer Aufenthalt in Barcelona auf dem Programm. Diese tolle Stadt haben wir bereits einmal für ein paar Stunden vor unsere Abflug nach einer Kletterreise nach Spanien besucht. Damals schon war der Aufenthalt hier viel zu kurz und auch dieses Mal schien es nicht anders zu sein. Trotzdem möchte ich euch meine 5 Hotspots zeigen, die wir bei unserem kurzen Aufenthalt besucht haben.

Meine 5 Hotspots in Barcelona

Damit ihr in kurzer Zeit einen groben Überblick über die Stadt bekommt, kann ich euch eine Tour mit dem Hop on Hop off Bus empfehlen. Diese Touren starten am Puerto de Barcelona. Bei einem Landausflug müsst ihr aber bedenken, dass die Zeit, um bestimmte Gebäude auch von innen zu besichtigen, sehr beschränkt ist. Wir haben unsere Erkundung mit dem Hop on Hop off Bus gemacht. Deshalb gibt es die meisten Fotos hier, die wir während der Fahrt gemacht haben.

Sagrada familia

Einen längeren Stop haben wir bei der Sagrada familia gemacht.  Die Sagrada familie ist eine römisch-katholische Basilika, die von Antoni Gaudi im Stil des Modernisme erricht ist. Der Bau wurde 1882 begonnen und soll bis zum 100. Todestag von Gaudi 2026 fertiggestellt werden. Ein Besuch im Inneren der Basilika muss phantastisch sein. Leider hatten wir für eine Besichtigung zu wenig Zeit. Die Kirche ist aber auch von außen sehr imposant und auf jeden Fall ein Besuch wert.

Park Guell

Ein weiteres bemerkenswertes Bauwert  ist der Park Guell. Dieser wurde ebenfalls vom berühmten Antoni Gaudi in den Jahren 1900 – 1914 erschaffen. Dieser Park umfasst eine Größe von 17,18 ha. Mehr als 3 Millionen Besucher zieht es jährlich zur zweitgrößten Sehenswürdigkeit nach Barcelona. Auf einem Rundweg könnt ihr auch ohne  Eintritt zu bezahlen, einige Eindrücke vom Park Guell bekommen.

Ausblick vom Park Guell in Richtung Hafen von Barcelona

 

Onades (Waves) by Andreu Alfaro und der Hafen von Barcelona

Wenn ihr von der La Ramble – das ist eine der bedeutensten Fußgängerzonen in Barcelona in Richtung Puerto de Barcelona geht, dann könnt ihr viele Straßenkünstler sehen. Ich finde sie sehr faszinierend, vor allem wie vielfältig sie sind. Am Puerto de Barcelona befindet sich die Onades (Waves) by Andreu Alfaro. Bei unserem Besuch zeigte sich sich von ihrer schönsten Seite.

Mirador de Colom

Hier am Hafen gibt es viel zu sehen. Hier legen die großen Kreuzfahrtschiffe an und auch die Containerschiffe finden hier ihren Platz. Besonders auffällig ist der Mirador de Colom, der sich auf dem Plaça del Portal de la Pau befindet. Das 60 Meter hohe Kolumbus Denkmal wurde zu Ehren von Christoph Kolumbus errichtet.
TIPP: Von der Aussichtsplattform habt ihr einen phantastischen Ausblick auf den Hafen und die Stadt.

Strassenkünstler in Barcelona La Rambla

Auch das Museu Maritim de Barcelona, das Schiffahrtsmuseum befindet sich hier direkt beim Hafen.

Placa de Catalunya

Wenn ihr der La Rambla in der entgegengesetzter Richtung folgt, dann kommt ihr an den Placa de Catalunya. Ein sehr geschäftiger Platz. Dieser verbindet die Altstadt mit der Neustadt und wird von den Bewohnern von Barcelona als das Zentrum bezeichnet. Von hier starten auch die Hop on Hop off Busse, um die Stadt zu umrunden. Er ist auch ein großer Verkehrsknotenpunkt in Barcelona.

Mit dem Hop on Hop off Bus könnt ihr euch gemütlich durch die Stadt bringen lassen. Somit habt ihr einen wunderschönen Überblick, vor allem dann, wenn die Zeit recht knapp bemessen ist. Für uns war das die perfekte Wahl bei unserem kurzen Aufenthalt. Ich zeige euch etwas später noch ganz viele Impressionen.

Schade, dass die Zeit für diese Stadt viel zu kurz war. Ein Besuch von mehreren Tagen wäre hier perfekt gewesen. Trotzdem haben wir viele tolle Eindrücke von Barcelona bekommen.  Vielleicht lässt sich ein längerer Aufenthalt  mal einrichten…..

Auch interessant:
Weitere Landausflüge während unserer Kreuzfahrt: 

Wer von euch war denn schon mal im Rahmen eines Landausfluges während einer Kreuzfahrt in Barcelona und was für Tipps könnt ihr mir geben, um noch einen größeren Nutzen aus der Stadtbesichtigung zu ziehen? Was sollte man unbedingt gesehen haben? Wie habt ihr die Stadt erkundet? Ich freue mich auf einen regen Austausch.

Wie versprochen, gibt es hier noch sehr viele Impressionen dieser tollen Stadt.

Bis bald

eure Bine

…die meisten Bilder hier sind während der Fahrt mit dem Hop on Hop off Bus entstanden….* unbeauftragte Werbung!

 

   

 

7 Kommentare

Weiter Beiträge

Hinterlasse einen Kommentar

7 Kommentare

Michelle März 3, 2020 - 6:27 pm

Hey,
Das ist ein schönes Beitrag über Barca. Ich war vor 2 Jahren dort und habe ähnliche Orte besichtigt. Es ist wirklich eine schöne Stadt.
Viele Grüße

Antworten
Cornelia Februar 29, 2020 - 9:38 pm

Barcelona ist wirklich eine faszinierende Stadt! Nach einem Tag schwirrte mir der Kopf von den vielen Eindrücken. Der Park Güell hat mir auch sehr gut gefallen.

Antworten
Sabine März 2, 2020 - 9:28 am

Oh ja Cornelia, Barcelona ist richtig cool.
Da kehre ich gerne wieder zurück.
Ich habe noch ganz viele Sachen für meinen nächsten Besuch notiert.

Liebe Grüße
Bine

Antworten
Sabrina Bechtold Februar 27, 2020 - 2:54 pm

Hey Bine!

Barcelona ist eine meiner allerliebsten Städte in Europa, nicht zuletzt wegen der ganzen tollen Tapas Bars ;-)

Und auch die Bauten und der Park von Gaudi haben mich schwer begeistert. Ich liebe diese Architektur!

Die Ságrada Familie ist für mich wohl die mit Abstand schönste und beeindruckendste Kirche der Welt, gerade von innen kam ich aus dem Staunen nicht mehr heraus!

Ich möchte unbedingt nochmal hin – 4 Tage waren mir definitiv nicht genug :-)

Liebe Grüße,
Sabrina

Antworten
Sabine Februar 27, 2020 - 3:01 pm

Liebe Sabrina,
ja Barcelona hat mir auch sehr gut gefallen.
Da muss ich unbedingt mal länger hin und
den Gaudi Park möchte ich sehr gerne besuchen.

Schöne Grüße
Sabine

Antworten
Katrin Haberstock Februar 21, 2020 - 11:45 pm

Barcelona ist eine echt sehr schöne Stadt. Ich war schon zwei mal dort und würde auch noch ein drittes und viertes mal dorthin gehen.

Der Park Güell war für uns ein Highlight und auch die leckeren Tapas.
Danke für deinen Bericht.

Liebe Grüße
Katrin

Antworten
Sabine Februar 22, 2020 - 9:35 pm

Hallo Katrin,
Barcelona ist wirklich eine tolle Stadt. Ich hoffe, dass ich mal etwas länger dort
bleiben kann, als immer nur ein paar Stunden ;-)
Hätte noch wirklich viel auf meiner Liste, das ich sehen möchte.
Liebe Grüße
Bine

Antworten

Diese Webseite nutzt Cookies. Ok Mehr erfahren