Home Blog So schön ist die Ostschweiz – meine Hotspots!

So schön ist die Ostschweiz – meine Hotspots!

von Sabine
1 Kommentar

Ich bin unterwegs in der Ostschweiz – unserem Nachbarland! Dieses kann ich innert kürzester Zeit von mir zu Hause erreichen.  Hier gibt es eine Vielzahl von wundervollen Plätzen. Zur Ostschweiz gehören die Regionen: St. Gallen, Graubünden Thurgau Schaffhausen Appenzell Innerrhoden und Appenzell Außerrhoden sowie der Thurgau. Die Landschaften hier sehr abwechslungsreich.  Ich habe einige tolle Plätze besucht und möchte euch heute meine Hotspots in der Ostchweiz zeigen.

Hotspots in der Ostschweiz

Der Seealpsee im Appenzellerland

Einer der schönsten Plätze in der Ostschweiz ist bestimmt der Seealpsee im Alpsteingebiet in der Ostschweiz. Dieser gehört zum Kanton Appenzell Innerrhoden und ist von Wasserauen erreichbar. Die Rundwanderung von Wasserauen (ca. 7,3 km) rund um den Seealpsee dauert ca. 2 1/2 Stunden. Es muss ein Höhenunterschied von 354 Metern überwunden werden.  Die phantastische Lage und der tolle Ausblick ziehen Menschen in ihren Bann, sodass dieser Hotspot zu einem beliebten Ausflugsziel zählt. Hier kann man ein Boot mieten und über den See gleiten, eine Wanderung rund um den See machen oder eine anspruchsvolle Wanderung zum Wildkirchli, dem Säntis oder dem Hohen Kasten unternehmen.

Viele Wanderungen im Alpsteingebiet führen an diesem herrlichen Bergssee vorbei. Sowohl im Sommer wie auch im Winter ist der Seealpsee ein Besuchermagnet. Bei dieser Kulisse ist das auch nicht verwunderlich. Aber seht selbst:

Die genaue Beschreibung zu dieser Wanderung könnt ihr hier nachlesen: Rundwanderung Seealpsee

Wildkirchlihöhlen und das Berggasthaus Äscher

Vom Seealpsee habt ihr die Möglichkeit über das Wildkirchlihölen auf die Ebenalp zu wandern. Von hier aus führt die Ebenalpbahn gemütlich ins Tal. Die Wildkirchlihöhlen erlangten durch die prähistorischen Funde von Steinwerkzeugen 1904 ihr Berühmtheit. So wurde der Nachweis erbracht, dass der Alpenraum in der Altsteinzeug bereits von Menschen begangen worden ist. Die Höhlen dienten vermutlich als Jagdstation. Zudem fand man hier auch Überreste von Höhlenbären.

Eine weitere Besonderheit hier bei den Wildkirchlihöhlen ist das Berggasthaus Äscher, welches direkt in den Berg gebaut wurde. Das Gasthaus in der heutigen Form gehört zu den ältesten Berggasthäusern der Schweiz und wurde bereits 1884 errichtet. Hier ist für Speis und Trank gesorgt und einen phantastischen Ausblick gibt es gratis dazu.

Hier am Äscher gibt es viele alpine Sportkletterrouten die auf Süden ausgerichtet sind. Das Klettergebiet Gartenalp befindet sich nordseitig und ist für die Sommermonate perfekt. Wir staunten nicht schlecht, als wir von weitem während unserer Kletterei am Äscher Alphornbläser hörten. Ich lauschte den wundervollen Tönen und es war ein unglaublich schönes Erlebnis.

Wie kommt man hin: Von Wasserauen mit der Ebenalpbahn zur Bergstation und von hier in Richtung Wildkirchlihöhlen und Berggasthaus Äscher absteigen.  Es besteht auch die Möglichkeit einer Rundwanderung rund um den Äscher und viele weitere Wandermöglichkeiten.

Hoher Kasten

Der Hohe Kasten ist ein besonders schöner Aussichtsberg in der Ostschweiz. Dieser ist entweder mit der Seilbahn ab Brülisau oder zu Fuß über eine aussichtsreiche Wanderung erreichbar. Wir haben eine Wanderung von Brülisau auf den Hohen Kasten gemacht. Auch wenn der Aufstieg schweißtreibend ist, die Aussicht ist famos. Beim Abstieg könnt ihr beim Berggasthaus Ruhesitz Trottinett (Trittroller) ausleihen und gemütlich ins Tal fahren. (Das schont die Knie ;-) Das macht auf alle Fälle unheimlich viel Spaß. Mein Tipp: Unbedingt ausprobieren!

Pizol – wunderschöne 5 Seen Wanderung

Die grandiose Panorama Wanderung befindet sich im  Sarganserland im Kanton St. Gallen zwischen dem Weisstannental, dem Taminatal und dem Calfeisental. Ausgangspunkt ist die Pizol Bahn in Wangs. Zuerst geht es mit der Gondelbahn und dann weiter mit der Sesselbahn bis zur Bergstation Pizolhütte. Von hier aus führt die Wanderung über 5 Seen (Wangsersee, Wildsee, Schottensee, Schwarzsee, Baschalvasee) zurück zum Ausgangspunkt. Das Panorama ist einzigartig und die Seen bieten eingebettet in die schroffe Landschaft einen tollen Kontrast.

Hier gibt es alle Infos zu dieser tollen 5 Seen Panorama Wanderung Pizol

Caumasee

Eine etwas weniger anstrengende Wanderung führt euch von Flims aus zum wunderschönen Caumasee. Dieser fasziniert durch die wunderschöne türkisgrüne Farbe. Bezaubernd ist die kleine Insel inmitten des Sees. Im Sommer besteht hier Bademöglichkeit. Interessant ist es, dass der Caumasee im Winter nicht zufriert, da er durch unterirdische Quellen gespeist wird. Von hier aus könnt ihr auch den herrlichen Crestasee besuchen.  Alle Informationen zu dieser einfachen Wanderung habe ich euch im Beitrag: Der Caumasee – die Perle von Flims zusammengestellt.

Rheinschlucht Ruinaulta

Ganz in der Nähe des Caumasees befindet sich die spektakuläre Aussichtsplattform II Spirs mit einem tollen Ausblick in die Rheinschlucht. Il Spir bedeutet auf Romanisch – der Mauersegler – und genau in dieser Form wurde auch die Plattform gestaltet. Die Aussichtsplattform ist über mehrere Stufen erreichbar. Die Aussicht ist phantastisch.

Das waren sie meine Hotspots der Ostschweiz. Es sind wirklich wunderschöne Plätze, die unser Nachbarland zu bieten hat. Ich habe noch weitere auf meiner Bucketliste. Sobald ich diese besucht habe, werde ich euch wieder darüber berichten. Ich hoffe, ich konnte euch ein wenig Inspiration für ein paar Ausflüge geben und freue mich natürlich sehr, wenn ihr mir über eure Besuche in der Ostschweiz berichtet.

Last es euch gut gehen und bis bald

Eure Bine

1 Kommentar

Weiter Beiträge

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar

Sabrina Bechtold Juli 6, 2020 - 1:31 pm

Oh, Bine, mit diesem Artikel kriegst du mich. 🤗 Ich bin ja seit neuestem absoluter Schweiz-Fan und war erst kürzlich zum Wandern und Mountainbiken im Wallis unterwegs. Das war einfach so traumhaft!
Ich möchte unbedingt noch ganz viele andere Ecken der Schweiz entdecken, besonders die Pizol – 5 Seen Wanderung klingt so toll.
Und auch der Caumasee sieht einfach zauberhaft aus.

Ich hoffe, ich kann bald wieder los in Richtung Schweiz düsen😍

Liebe Grüße,
Sabrina

Antworten

Diese Webseite nutzt Cookies. Ok Mehr erfahren