Home Blog Der Seealpsee im Alpstein in der Schweiz

Der Seealpsee im Alpstein in der Schweiz

von Sabine
12 Kommentare

Wanderungen im Alpstein sind immer etwas ganz Besonderes. Die wunderschöne Bergwelt mit den Gipfeln wie dem Säntis, dem Altmann, den Churfirsten und des Hohen Kastens faszinieren. Die Rundwanderung zum wunderschönen Seealpsee steht schon ganz lange auf meiner Wunschliste. Diesen magischen Ort wollte ich einfach mal mit eigenen Augen sehen. Und nun ist es soweit. Ich nehme euch gerne auf diese tolle Wanderung rund um den Seealpsee im Alpstein in der Schweiz mit.

Wasserauen zum Seealpsee im Alpstein in der Schweiz

Ausgangspunkt dieser Rundwanderung ist der Ort Wasserauen. Diesen erreicht man von Vorarlberg aus ganz einfach, wenn man über den Grenzübergang Mäder in Richtung Altstätten (CH), zum Stoss und weiter nach Appenzell und nach Wasserauen fährt. Von Wasserauen führt eine Bergbahn auf die Ebenalp und von hier aus gelangt ihr auch in das Klettergebiet Äscher sowie zum berühmten Wildkirchli. Direkt bei der Ebenalpbahn befindet sich ein sehr großer Parkplatz. Von hier starten wir die Wanderung.

Perfekter Blick zum Gasthaus Äscher und dem Klettergebiet!

Aufstieg zum Seealpsee

Wir parkieren unser Fahrzeug direkt bei der Ebenalpbahn und folgen dem Wegweiser auf den nach links abzweigenden Bergweg. Über Alpweiden steigen  wir durchs Hüttentobel steil bergauf. Der Weg führt zuerst entlang eines (Wild)baches, dann rasch steil ansteigend bis zu einigen Alphütte. Sobald wir das offenes Alpgelände erreichen, haben wir einen wunderbaren Blick auf den Äscher, das Wildkirchli und auch den Säntis. Wir folgen dem Weg weiter bis wir recht bald auf einer kleinen Anhöhe einen Blick auf den wunderschönen Seealpsee haben.

Herrlich, wie dieser See in die Bergwelt eingebettet liegt. Wir zweigen nun rechts zur Wanderung rund um den Seealpsee ab. Wir kommen am Berggasthaus Seealpsee vorbei.  Ganz leise hören wir zuerst Alphornbläser. Gänsehautfeeling!!!  Wir gehen weiter und hier am anderen Ende des See hören wir die Alphornbläser richtig gut. Wir lauschen den beruhigenden Tönen hier am Seealpsee und es ist einfach wunderschön, etwas inne zu halten und den Alphornbläsern zu zuhören.

Ganz in der Nähe des Berggasthauses befindet sich in einem lichten Wald die Bruder Klaus-Bergkapelle. Hier habt ihr den Blick auf den Seealpsee, der in türkisgrüner Farbe die Spiegelungen der bunten Wälder wiedergibt. Ach wie ist der Herbst so schön. Ich liebe diese Jahreszeit und die bunten Farben der Natur.

Was für ein Blick auf den Seealpsee und den Säntis!

Hier können kleine Boote für einen Bootsausflug gemietet werden!

Hier sieht man das ganze Massiv des Klettergebietes Äscher!


Rückweg nach Wasserauen

Wir entscheiden uns für den Rückweg, welcher über eine steile Güterstraße bis nach Wasserauen zurückführt. Der Weg ist recht steil und in ca.40 Minuten erreichen wir unser Auto auf dem Parkplatz der Ebenalpbahn. Eine wunderschöne und tolle Wanderung mit phantastischen Ausblick in den Alpstein. Nicht nur für Kletterer ist diese Region hier etwas Besonderes.

 

Facts in Kürze zur Rundwanderung Seealpsee

Ausgangspunkt: Wasserauen  in der Schweiz, Anfahrt über die A 14 bis nach Mäder, Grenzübertritt in die Schweiz. Weiter nach Altstätten, Stoss, Appenzell bis nach Wasserauen. Beim großen Parkplatz bei der Ebenalpbahn parkieren. Der Wanderweg ist ausgezeichnet
beschildert.

Dauer der Wanderung: Der Zeitbedarf wird mit 2 h 30 Minuten angegeben. Wer für Fotos etwas Zeit braucht, der sollte etwas mehr einplanen.

Schwierigkeit: einfache Wanderung

Höhenunterschied: 354 m Höhenmeter beim Auf- und Abstieg

Infos zur Wanderung findet ihr unter www.appenzell.ch beim Appenzeller Tourismus. Hier bekommt ihr auch Wanderkarten für diese tolle Region.

Beschilderung: Der Weg ist sehr einfach zu finden und richtig gut beschildert!

Ich kann euch noch weitere tolle Wanderung hier in der Nähe empfehlen und zwar:

Wer von euch kennt noch so eine wunderschöne Wanderung hier im Alpstein? Welche Bergtour könnt ihr uns empfehlen? Ich bin gespannt auf eure Vorschläge.

Genießt diesen wunderschönen Herbst und vielleicht bis bald in den herrlichen Bergen unserer Region.

Eure Bine

 

12 Kommentare

Weiter Beiträge

Hinterlasse einen Kommentar

12 Kommentare

Sabrina Bechtold November 13, 2020 - 1:19 am

Wow, was ist das denn bitte für eine schöne Wanderung! Gerade mit den Herbstfarben schaut es sooo traumhaft aus.
Ich kann davon gerade eh nie genug bekommen.
Den See kannte ich noch gar nicht, kommt auf meine Wunschliste.

Viele Grüße,
Sabrina

Antworten
Sabine November 16, 2020 - 9:15 pm

Hallo Sabrina,
ja definitiv gehört der Seealpsee zu den schönsten Bergseen in der nahen Schweiz.
Ich hab da noch ein paar Tipps, falls du in diese Region kommst. Du darfst gespannt sein,
bald kommt ein weiterer Blogbeitrag über eine wunderschöne Wanderung im Alpstein.

Bis bald und lg
Bine

Antworten
Katrin Haberstock November 8, 2020 - 1:36 pm

Mit der Schweiz haben wir ein ein echt schönes Nachbar Land. Das lohnt sich wirklich zu erkunden. Deine Bilder haben es mal wieder gezeigt.
Danke für deine Tipps und deine Inspiration.

Liebe Grüße
Katrin Haberstock

Antworten
Sabine November 10, 2020 - 6:05 pm

Hy Katrin,
ja ich liebe die Regionen der Schweiz.
Und morgen bin ich wieder dorthin unterwegs.
Du darfst gespannt sein, was ich darüber berichten werde.

Alles Liebe
Bine

Antworten
Miriam September 29, 2020 - 8:45 pm

Ach wie schön und idyllisch das aussieht. Da bekommt man direkt Lust loszuziehen

Antworten
Sabine September 30, 2020 - 4:51 pm

Oh ja liebe Miriam,
es ist ein traumhaft schöner Platz im Alpstein in der Schweiz!

Schöne Grüße
Bine

Antworten
Sanne Oktober 30, 2018 - 4:43 pm

Hallo Sabine,
Deine Bilder begeistern mich total! Diese Wanderregion muss ich unbedingt auch mal erkunden.
Viele Grüße von Sanne

Antworten
Sabine Oktober 30, 2018 - 5:10 pm

Liebe Sanne,
das freut mich sehr!
Ja wir haben hier einen perfekten Tag erwischt.
Im Herbst finde ich die Farben schon wunderschön.
Die Wanderung ist auf jeden Fall eine Empfehlung.

Viel Spaß dabei.
Ganz liebe Grüße
Sabine

Antworten
Sebastian Manhart Oktober 29, 2018 - 11:12 pm

Hi Sabine,
da habt Ihr ja wirklich einen Sensations-Tag erwischt …
Ich kann ein bisschen was beisteuern:
* Wir haben mal die Runde vom Seealpsee über den Schäfler verlängert: http://www.manhart.or.at/2016/10/16/schafler-1-924-m/
* Ganz in der Nähe wäre der Wildhuser Schafberg noch lässig: http://www.manhart.or.at/2016/10/06/wildhuser-schafberg-2-373-m/
* Ich würde auch auf den Pizol selbst gehen – wir waren mal im Spätherbst oben: http://www.manhart.or.at/2016/10/04/pizol-2-844-m/
Sebastian

Antworten
Sabine Oktober 30, 2018 - 9:15 am

Hallo Sebastian,
Deine Bilder sind richtig toll.
Ja, auf dem Wildhuser Schafberg waren wir schön öfters beim Klettern.
Der Pizol selbst klingt auch interessant.
Bin gespannt, wohin es mich das nächste Mal zieht.

Herzlichen Dank für die Tipps.
Schöne Grüße
Sabine

Antworten
Thomas Auer Oktober 29, 2018 - 10:18 pm

Hola Sabine
Gerne gehe ich auf deine Anregung ein und schicke dir den Link zu meiner Alpstein Top-10-Liste:
http://www.hrm-auer.ch/wanderfreaks/alpstein.htm
Übrigens kenne ich die 5-Seen-Wandrung vom Pizol auch schon, mich begeistert jedoch jene auf dem Gottahrd noch mehr:
http://www.hrm-auer.ch/downloads/5-Seen-Gotthard-2016.pdf

Grüessli us äm Säuliamt
Thomas

Antworten
Sabine Oktober 30, 2018 - 9:13 am

Hallo Thomas,
vielen lieben Dank für die tollen Tipps.
Die 5 Seen Wanderung am Gotthard hört sich gut an.
Muss ich mir mal genauer anschauen.
Herzlichen Dank.
Schöne Grüße
Sabine

Antworten

Diese Webseite nutzt Cookies. Ok Mehr erfahren