Klettern am Äscher in der Schweiz

Das Wildkirchli im Alpstein zählt zu den bekanntesten Ausflugszielen in der Ostschweiz. Hier gibt es sehr viele Kletterrouten in den verschiedensten Schwierigkeitsgraden. Das Klettern am Äscher in der Schweiz ist für das Klettern sehr bekannt. Wir haben das Klettergebiet  besucht. Wie es uns gefallen hat, könnt ihr hier nachlesen.

Äscher (7)

Wie kommt man am Besten ins Klettergebiet Äscher?

Man hat die Möglichkeit von Wasserauen mit der Bahn auf die Ebenalp zu kommen und dann über einen Wanderweg durch die Wildkirchlihöhlen zum Wildkirchli zu gelangen. Die Ebenalp ist nicht nur ein wunderschönen Wandergebiet, auch die Paragleiter und die Kletterer kommen hier voll auf ihre Kosten. Hier bekommt ihr viele Infos zu dieser tollen Region.Wir bevorzugten es, den Anstieg zu Fuß zu machen. Vorbei am wunderschönen Wildkirchli ging es für uns aber weiter an die tollen Kletterfelsen, um verschiedene Routen zu klettern.

Äscher (9) Äscher (10)

IMG_1452 IMG_1450

Wann ist die beste Zeit für einen Besuch?

Durch die sonnige Lage kann man hier auch noch im Spätherbst und bei geringem Schnee im Winter klettern. Der Zustieg ist dabei aber nicht zu unterschätzen, denn ein Ausrutscher könnte fatal enden. Das Panorama hier ist phantastisch.

Äscher (12) Äscher (11) Äscher (4) Äscher (3)

Wanderungen am Äscher

Wenn man nicht klettert, dann sollte man unbedingt die Rundwanderung von der Bergstation Ebenalp – Fuellser – Äscher – Wildkirchli – Ebenalp machen. Mehr Infos zu dieser Wanderung findet ihr hier:http://www.ebenalp.ch/sommer/wanderkarte/route-1

Schreibe einen Kommentar