Hotel Kaiserblick in Ellmau – ein wahrlich kaiserliches Hotel

//Einladung, daher Werbung

Hallo meine Lieben. Wer meine Insta-Stories in der letzten Zeit ein wenig verfolgt hat, dem ist sicherlich aufgefallen, dass ich ziemlich viel unterwegs war. So ging es für mich ja Ende Juni nach Ellmau in die Bergsportwoche am Wilden Kaiser. Und da man da ja bekanntlich eine Unterkunft benötigt, durfte ich im wunderschönen Hotel Kaiserblick in Ellmau einchecken. Gleich beim Betreten des Hotels wurde man sehr herzlich willkommen geheißen und ich fühlte sich sofort wohl. Die freundliche und herzliche Art ist mir gleich zu Beginn positiv aufgefallen. Meine Vorfreude auf die kommenden Tage stieg. Ich war gespannt, was mich noch alles erwartete. Rasch brachte ich das Gepäck in mein Zimmer, welches sich auf der gegenüberliegenden Straßenseite befand.

Wunderbarer Ausblick von der kleinen Kapelle oberhalb des Hotels Kaiserblick in Ellmau
Das Hotel Kaiserblick!

Hotel Kaiserblick in Ellmau

Das Hotel Kaiserblick in Ellmau verfügt über 92 bestens ausgestattete Zimmer. Ca. 35 Mitarbeiter sorgen für das tägliche Wohl des Gastes. Seit 1984 liegt das Hotel im Besitz der Familie Künig. In den folgenden Jahren wurden immer wieder größere Umbauten und Erweiterungen des Hotels gemacht. Inzwischen verfügt das Hotel über 92 Wohlfühlzimmer, einem sehr großen und bezaubernden Wellnessbereich sowie einem Whirlpool, dem Hallenbad mit Zugang zum sehr großem Außenpool (dazu weiter unten etwas mehr). Für das nächste Jahr ist ein weiterer größerer Umbau geplant. Wir dürfen gespannt sein. Greta Künig und ihr Mann Armin leiten das Hotel mit sehr viel Liebe und sind wirklich sehr um die Gäste bemüht. So finde ich es perfekt, wenn der Chef oder die Chefin auch mal persönlich nachfragt, wie es denn so geht. Hier fühlt man sich wirklich sehr wohl!

Die Tische sind im Hotel Kaiserblick in Ellmau immer besonders schön dekoriert!

Die Zimmer im Hotel Kaiserblick

Gleich beim Betreten der Wohlfühlzimmer stellt man fest, dass die ganze Ausstattung sehr hochwertig und mit viel Liebe zum Detail gestaltet ist. Mein Zimmer war wirklich riesig – mit einem Balkon, von dem ich einen Blick auf den Wilden Kaiser genießen durfte. Das Sanitärbereich  ist sehr modern eingerichtet, was mir persönlich sehr gut gefällt. Ein großer Schreibtisch, von dem aus ich meistens am späteren Abend noch meine Mails beantwortet habe. Alles wirklich sehr gemütlich und trotzdem modern gestaltet – diese Kombination bevorzuge ich sehr.

Das Zimmer war mit allem was man sich vorstellen kann,  ausgestattet. Sehr cool finde ich auch die Kissenbar. Habt ihr davon schon mal was gehört? Ich nicht. Die Kissenbar ermöglicht eine riesige Auswahl an verschiedenen Kissen (Nackenrolle, Nackenstützkissen, Nackenhörnchen, Dinkelkissen, Allergiker Kissen, Allergiker Decke, Sommerdecke). Eine wirklich tolle Idee die ich bisher so noch nicht gesehen haben. Da ist bestimmt für jeden das passende Kissen dabei!

Alle Zimmer im Hotel Kaiserblick sind rauchfrei. Auch findet der Gast barrierefreie Zimmer, wenn diese gewünscht sind. Der große Wellnessbereich ist mit einem Lift sehr einfach erreichbar.

Der Fernseher im Zimmer ist drehbar. Tolle Idee!

Das Gaumen-Verwöhnprogramm

Das Hotel Kaiserblick in Ellmau bietet den Gästen eine hervorragende Küche. Schon zu Beginn des Tages wird man zum Frühstück mit einem riesigen Buffet verwöhnt. Es gibt alles, was das Herz begehrt. Man weiß eigentlich gar nicht genau, wo man beginnen soll. Alles sieht so lecker aus.
Bei dieser großartigen Auswahl startet man perfekt in den Tag.

Das Ambiente in diesem Hotel bezaubert Jeden. Die riesigen Panoramafenster eröffnen einen grandiosen Blick auf die Berge des Wilden Kaisers. Man fühlt sich einfach wohl. Die Tische sind täglich sehr stilvoll dekoriert. Man genießt das Frühstück in einem sehr angenehmen Ambiente und einem tollen Ausblick. Wenn besondere Anlässe anstehen, so werden die  Tische von den motivierten Mitarbeitern speziell gedeckt.

Am Nachmittag bietet das Hotel Kaiserblick ein Vitalbuffet an. Dieses habe ich nicht gekostet, da ich während der Bergsportwoche untertags immer unterwegs war.

Am Abend wird man mit einem 6 Gänge Menü verwöhnt. Alle Gerichte werden stets frisch zubereitet und es ist eine wahre Gaumenfreude. Besonders aufgefallen ist mir die Vielfalt der Speisen, sei es die traditionellen Tiroler Gerichte oder aber auch die internationalen Spezialitäten. Ein wahrer Gaumenschmaus.  Auf Wunsch werden Allergiker-Gerichte und spezielle Diätgerichte angeboten. Herz was willst du mehr.

Für Weinkenner und Genießer gibt es im hauseigenen Weinkeller –  der Vinothek – eine riesige Auswahl an feinsten Weinen aus aller Welt. Ich bin mir sicher, hier findet jeder das, was er möchte. Auch besteht die Möglichkeit zum Spezialpreis die edlen Tropfen mit nach Hause nehmen zu können.

An der Kaiser-Bar könnt ihr den Abend beim einem kühlen Glas Bier gemütlich ausklingen lassen. Wer wollte, der konnte in der Kaiser-Bar die Spiele der Fußball-Weltmeisterschaft auf einem großen Flat-Bildschirm verfolgen.

Erholung und Entspannung im Wellness- und SPA-Bereich

Etwas ganz besonderes bietet das Hotel Kaiserblick in Ellmau den Gästen.  Angefangen bei einem Innenpool mit “Kaiserblick” und einer Gegenstromanlage sowie einem Wasserfall lässt es keine Wünsche offen. Dies ist auch der ideale Ort, um nach einem anstrengenden Tag die Seele baumeln zu lassen. Ein ganzjährig beheiztes Freibecken im Außenbereich ist ein weiteres Highlight dieses wirklich kaiserlichen Hotels. Ein Whirlpool lädt zum Abschalten und Entspannen ein.

Riesige Auswahl an den verschiedensten Sauna-Möglichkeiten.

Ich weiß gar nicht, wo ich anfangen soll. Eine so große Auswahl an verschiedensten Saunen ist wirklich kaiserlich. So gibt es hier zum Beispiel eine Biosauna (45 Grad), eine Zirbensauna, ein Salionarium, Das Aromadampfbad, ein Soledampfbad, Infrarotkabine und die Eisgrotte. Ich hatte leider viel zu wenig Zeit, all diese Möglichkeiten der verschiedensten Saunen zu testen. Ich habe mich aufgrund meines Asthmas für das Soledampfbad entschieden und ich fand es äußerst angenehm. Dies soll ja bei Problemen bei der Atmung eine besonders heilende Wirkung haben. Ich habe mich im Soledampfbad sehr wohl gefühlt.

Sportliche Betätigung im hauseigenen Fitness-Raum

Gerade wenn das Wetter nicht so mitspielt hat man im hauseigenen Fitnessraum des Hotels Kaiserblick die Möglichkeit, sich sportlich zu betätigen. Es ist alles was man braucht vorhanden. Laufbänder, Crossfit-Trainer, Fahrräder, ein Kurzhantelbereich und Maschinen für jede Muskelgruppe ist vorhanden. Als Fitnessfreak habe ich natürlich die Fitness-Geräte getestet. Alles wirklich Top!

Der Beauty-und SPA-Bereich

Für eine Beauty- und SPA-Behandlung reichte meine Zeit leider nicht aus. Das ist etwas, was ich bei meinem nächsten Besuch auf jeden Fall in Anspruch nehmen werde. Bei einer  Gesichts-und Körperbehandlung kann man so alles hinter sich lassen und man fühlt sich wie neu geboren. – das kommt auf jeden Fall auf meine To do Liste beim nächsten Besuch!!! Ich kann euch leider dazu nicht mehr sagen, als dass ich es auf jeden Fall bei meinem nächsten Besuch machen werde!

Copyright: Hotel Kaiserblick Markus Auer
Copyright: Hotel Kaiserblick Markus Auer

Facts in Kürze

Wie komme ich hin?

Anreise von Bregenz auf der A12 in Richtung Innsbruck/Jenbach/Wörgl nach Ellmau. (ca. 3 h ab Bregenz)
Anreise von München über die A8 nach Kufstein und weiter nach Ellmau (ca. 1 1/4 h)

Was bietet das Hotel Kaiserblick in Ellmau?

Wenn ihr das Besondere sucht, traumhafte Tage in einem wirklich kaiserlichen Hotel verbringen wollt und dazu noch kulinarische Highlights erleben wollt, dann seid ihr hier genau richtig. Es fehlt einem an Nichts. Der Wellnessbereich lässt keine Wünsche offen und einem entspannten Aufenthalt steht nichts mehr im Wege. Erholung ist hier garantiert. Ich kann euch einen Aufenthalt in diesem phantastischen Hotel nur wärmstens empfehlen.

Mein Tipp!

Es gibt in der Region unglaublich viele Wandermöglichkeiten. Der Freizeitbeschäftigung sind keine Grenzen gesetzt. Deshalb habe ich hier noch einen tollen Tipp für euch. Wir ihr wisst, liebe ich Bergseen.  Falls ihr eine grandiose Spiegelung in einem nahegelegenen See bewundern wollt, dann nichts wie auf zum Astbergsee. Am Besten ihr folgt der Straße direkt beim Hotel Kaiserblick den Berg hoch. Die Brunner Alm ist angeschrieben und dort parkiert ihr euer Fahrzeug. Von  hier aus folgt ihr der Straße nach links, welche bald als Schotterstraße und mit Fahrverbot gekennzeichnet ist. Folgt der Schotterstraße weiter bis ihr zur Liftstation kommt. (Gesamtgehzeit ca. 10 -15 min.) Hier am Kinderspielplatz vorbei und nun steht ihr schon vor dem wunderschönen Astbergsee. Um die perfekten Fotos zu machen, solltet ihr zum Sonnenaufgang hier sein.

 

Was ich in der Bergsportwoche alles erlebt habe und welche Aktivitäten ich unternommen habe, könnt ihr in den folgenden Beiträgen mitverfolgen.

Ich freu mich auf euren Besuch hier auf meinem Blog.

Eure Bine

 

Transparenz:
Dieser Hotelaufenthalt entstand auf einer Recherchereise mit dem TVB Wilder Kaiser. #bergsportwoche, #wilderkaiser, #ellmau, #visitwilderkaiser, #visittirol
Ich möchte mich hiermit beim TVB Wilder Kaiser recht herzlich dafür bedanken, dass ich dieses wirklich wunderschönen Hotel als Basis für die Bergsportwoche nutzen durfte.  Eine perfekte Woche in einem perfekten Hotel. Ich möchte darauf hinweisen, dass dies meine eigene Meinung zu 100 % wiederspiegelt.

 

 

 

 

 

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar