Rundwanderung um den vorderen Gosausee!

Der vordere Gosausee ist ein natürlicher Bergsee mit einem phantastischen Blick auf die umliegende Bergwelt des Dachsteins. Dieser ist auch der höchste Berg des Salzkammergutes. Die Spiegelungen der Berge im glasklaren Wasser des Gosausees ziehen viele Besucher an.  Der natürliche Bergsee ist beim Zurückziehen des Gletschers bei der letzten Eiszeit entstanden und wird von unterirdischen Quellen und Bergbächen gespeist. Der Gosausee steht unter Naturschutz und bietet klares, kaltes Trinkwasser. Bei der Rundwanderung um den vorderen Gosausee hat man einen tollen Blick auf den Dachstein.

Rundwanderung um den vorderen Gosausee

Wenn man hier in der Gegend ist, dann solltet ihr unbedingt die wunderschöne Rundwanderung machen. Ausgangspunkt dieser Wanderung ist der Gasthof Gosausee in Gosau. Die Rundwanderung dauert ca. 1 Stunde und umfasst gute 4 Kilometer. Die leichte Wanderung führt auf einem Schotterweg rund um den See und bietet ein grandioses Panorama. Der Weg ist, wenn nicht gerade Schnee liegt, kindertauglich.

Startet man die Rundwanderung im Uhrzeigersinn, dann kommt man am Einstieg des Klettersteiges am Gosausee vorbei. Ich wollte eigentlich den Laserer Alpin Klettersteig machen, aber da er gesperrt war, war dies nicht möglich. Ich habe mich natürlich an die Vorschrift gehalten, und bin NICHT in den gesperrten Klettersteig eingestiegen. Es wurden gerade Revisionsarbeiten am Steig durchgeführt. Schade, aber vielleicht klappt eine Begehung des Steiges ja beim nächsten Besuch.

Wenn ihr dem Weg auf der linken Seeseite folgt, dann wandert ihr entlang des Sees immer mit Blick auf den Dachstein. Dieser führt entlang von Felswänden und Wäldern. Wenn ihr am Ende des Sees seid, dann habt ihr zwei Möglichkeiten, entweder gerade aus weiter zu gehen  – dann kommt man an den hinteren Gosausee. Ich bin rechts abgezweigt und habe mich für die Rundwanderung um den vorderen Gosausee entschieden. Es lag noch recht viel Schnee auf der Nordseite des Weges. Aber bei gutem Schuhwerk kann man den Weg gut begehen.

 

TIPPS für euren Besuch:

Achtet darauf, dass ihr bei wirklich sehr schönem Wetter die Rundwanderung macht. Bei meinem Besuch hier im April hatte der Gosausee  sehr wenig Wasser, ein Besuch nach der Schneeschmelze wäre sicherlich besser.
Bei mir war es so, dass ich eigentlich wegen dem Laserer Alpin Klettersteig hier her wollte. Obwohl ich mich 1 Tag vorher informiert habe und mir versichert wurde, dass der Steig offen ist, war er dann wegen Revision gesperrt. Ja das gibt es auch und ist dann auch zu akzeptieren, aber vielleicht geht sich ein Besuch beim nächsten Mal aus.

Infos zur Rundwanderung in Kürze

  • Anfahrt: Von Salzburg kommend in Richtung Golling und hier über den Pass Gschütt bis nach Gosau-Hinterthal
  • Ausgangspunkt: Gasthaus Gosausee in Gosau (Parkplätze sind vorhanden)
  • Dauer: ca. 1 Stunde
  • Länge: 4,2 km
  • Schwierigkeit: leicht und kindertauglich. Der Weg weist fast keinen Höhenunterschied auf.
  • Wegbeschaffenheit: Kiesweg
  • Besonderes: Wunderschöner Blick auf den Dachstein und wenn der See gefüllt ist und das Wasser ruhig ist, dann spiegelt sich der Dachstein im See.

 

Empfehlung für weitere Rundwanderungen

Wenn ihr an weiteren Rundwanderungen  (z. B.  in Vorarlberg oder der nahen Schweiz)interessiert seid, dann kann ich euch folgende Wanderungen empfehlen: (durch das anklicken der Namen kommt ihr auf die dazugehörigen Beiträge).

 

War jemand schon mal am hinteren Gosausee? Ist dieser lohnend? Wer von euch hat schon mal den Klettersteig gemacht? Ich freu mich auf eure Kommentare.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar