Home Blog Tolle Rundwanderung am Lünersee im Brandnertal

Tolle Rundwanderung am Lünersee im Brandnertal

von Sabine
8 Kommentare

Der Lünersee – ein wunderschönes Ausflugsziel im Brandnertal – liegt am Fuße der Schesaplana und ist besonders bei Wanderern sehr beliebt. Unser Ziel ist die Rundwanderung am Lünersee, welches mit einem gewaltigen Berpanorama aufwartet.  Wir starten unsere Wanderung bei der Lünerseebahn, welche uns mit der Gondel ganz einfach zur Douglashütte bringt. Schon hier erwartet uns ein Panorama, welches seinesgleichen sucht.

Rundwanderung am Lünersee im Brandnertal

Bei der Douglashütte starten wir und wandern gegen den Uhrzeigersinn rund um den wunderschönen Lünersee. Wir haben uns für diese Richtung deshalb entschieden, da wir dann immer den Blick auf die Schesaplane haben. Die Rundwanderung dauerte ca. 2 h und ist auch für Familien sehr gut machbar. Die gewaltige Bergkulisse ist mega imposant. Sehr bald erreicht ihr die Abzweigung mit dem Wegweiser zur Totalphütte. Diese wurde ja im Winter 2019 von einer großen Lawine verschüttet und befindet sich derzeit im Wiederaufbau (2019). Von hier aus gibt es zahlreiche Wanderwege für Tages und auch Mehrtagestouren. Der Weg auf die Schesaplana ist von hier aus ebenfalls gut möglich.

Wir wandern entlang des Weges weiter rund um den wunderschönen Lünersee. Immer wieder spiegeln sich die Berge im Wasser und das ganze Ambiente könnte nicht schöner sein….

Traumhafte Kulisse garantiert

Im letzten Drittel des Rundwanderweges steig der Weg ein wenig an, bevor er dann über etwas schottriges Gelände weiter zur Douglas Hütte führt. Ein Einkehrschwung gehört natürlich dazu. Auf der wunderschönen Terrasse könnt ihr nochmals diese wunderbare Bergwelt und die Aussicht auf die herrlichen Gipfel genießen. Dies ist der krönende Abschluss einer herrlichen Rundwanderung um den Lünersee im Brandnertal.

Herrliche Plätze zum Verweilen

Immer wieder finden sich tolle Ruhebänke mit grandiosen Ausblicken zum sich verweilen. Ach ich liebe diese wunderschöne Region einfach. Vor allem die Kombination Berge und Wasser finde ich so faszinieren. Was es hier für Spiegelungen gibt ist so was von imposant ;-)

Alternativ könnt ihr natürlich die Rundwanderung auch im Uhrzeigersinn machen. Da müsst ihr dann gleich zu Beginn eine steile Passage überwinden. Wir empfanden den Weg gegen den Uhrzeigersinn als perfekt.

Lünersee (8)

Lünersee (1)

Lünersee (3)

Lünersee (4)

Lünersee (6)

Lünersee (7)

Facts:

Anfahrt:   von der Autobahn A 14 Richtung Bludenz / Ausfahrt Brandnertal /
über Bürs bis Schattenlagant. Diese Anfahrt ist auch mit dem Postbus ab Bahnhof Bludenz möglich.

Zustieg: von der Talstation Lünerseebahn entweder mit der Bahn oder zu Fuß bis zur Douglass Hütte
Dauer:  ca 2 Stunden – leichte Rundwanderung und auch kindertauglich (gerechnet mit der Gondel)
Länge: ca. 6 km
Schwierigkeit: leicht
Einkehrmöglichkeiten: Douglas Hütte
Sonstiges: wunderschönes Bergpanorama,

 

Zur Information:
Von hier aus startet man auch zum Saulakopf Klettersteig, welchen wir vor kurzem besucht haben. Der Saulakopf Klettersteig ist mit der Schwierigkeit D/E (1 Stelle) ansonsten C/D angebeben. Hier sollte man einen Zeitrahmen von 5 Stunden einplanen.

Ein weiteres Ziel vom Lünersee aus ist die Totalphütte und in weiterer Folge die Schesaplana. Diese Wanderung steht ganz weit oben auf meiner Bucket Liste und ich hoffe, dass ich diese baldmöglichst machen kann. Die Totalphütte wurde nach einem schweren Lawinenunglück weider aufgebaut. Ich bin schon gespannt und freue mich auf einen Einkehrschwung.

Bei der Talstation der Lünerseebahn befindet sich auch der schwerste Sportklettersteig in Österreich!

Ward ihr schon mal am Lünersee? Was könnt ihr empfehlen? Kennt jemand den Saulakopf Klettersteig mit der tollen Leiter?

Bis bald in unseren schönen Bergen…

Eure Bine

 

    

 

 

8 Kommentare

Weiter Beiträge

Hinterlasse einen Kommentar

8 Kommentare

Sabi Mai 12, 2017 - 11:23 am

A Traum!! :) I glaub da muss i auch mal hin.

Antworten
Sabine Mai 13, 2017 - 10:18 am

Unbedingt Sabi, es ist wunderschön dort.
Vielleicht können wir das gemeinsam machen?
glg
Sabine

Antworten
Günter August 25, 2016 - 9:53 am

Tolle Seite, gratuliere…. Die Nordverschneidung der Kirchlispitzen kann ich bei warmen Wetter sehr empfehlen. Für den Klettersteig würde ich den Anstieg über die Hueterhütte bevorzugen, Abstieg dann über den Arbeitersteig zur Talstation der Lünerseebahn und mit dem Bus zurück.

Antworten
Sabine August 25, 2016 - 11:18 am

Danke Günter, gute Idee. Muss ich mir mal ansehen. Schöne Grüße Sabine

Antworten
Melina August 25, 2016 - 6:58 am

Die Kirchlispitzen sind super zum Klettern am Lünersee. Der Klettersteig bei gutem Wetter leider sehr überlaufen. Tolle Fotos! Liebe Grüße ?

Antworten
Sabine August 25, 2016 - 8:01 am

Danke für den tollen Tipp. Die Kirchlispitzen stehen auch noch auf unserer Ziele-Liste. glg Sabine

Antworten
Chris Manasek August 24, 2016 - 4:56 pm

Ihr seit einfach genial ..!! ??

Antworten
Sabine August 24, 2016 - 10:11 pm

Danke Chris, wir geben unser Bestes!

Antworten

Diese Webseite nutzt Cookies. Ok Mehr erfahren