Rundwanderung Silvretta-Stausee

Feiertag = freier Tag! Was nun? Bei diesem Traumwetter hieß es natürlich ab in die Berge! Kurzentschlossen ging es auf die Bielerhöhe, genauer gesagt über die Silvretta Hochalpenstrasse  an den Silvretta Stausee. Hier kann man eine tolle Wanderung machen und zwar die Rundwanderung Silvretta-Stausee und die wollten wir uns ansehen.

Tolle Rundwanderung rund um den Silvretta Stausee

Am Parkplatz des Silvretta-Stausees ging unsere Wanderung los, wobei wir den Weg nach rechts wählten, um entgegen dem Uhrzeigersinn die Silvrettasee Rundwanderung zu machen. Hier hatten wir immer einen wunderschönen Blick auf die markanten Berge, insbesondere dem Hohen Rad und dem Piz Buin.

Wegführung

Der Weg führte uns entlang eines breiten Schotterweges Tal einwärts. Diese Wanderung ist mit Kindern sehr gut zu machen. Auf der gegenüberliegenden Seite kann man den vor uns liegenden Weg gut erkennen. Es ging  vorbei an wunderschönen Blumen z. B. Enzian und Alpenrosen. Der Klostertaler Bach, brachte sehr viel Wasser und schmiegte sich herrlich in die Landschaft. Vorbei an kleinen und größeren Wasserläufen ging es weiter, bis wir wieder an der Staumauer angelangt waren.

k-Silvretta Rundwanderung (6)

k-Silvretta Rundwanderung (8)

k-Silvretta Rundwanderung (7)

 

k-Silvretta Rundwanderung (12)

k-Silvretta Rundwanderung (5)

k-Silvretta Rundwanderung (14)

k-Silvretta Rundwanderung (9)

k-Silvretta Rundwanderung (15)

k-Silvretta Rundwanderung (2)

Genaue Tourendaten

Distanz: 6,3 km
Gehzeit: ca. 2 Std.
Schwierigkeit: leicht
Einkehrmöglichkeiten: Restaurant Silvrettasee, Silvretta-Haus***, Berggasthof Piz Buin

Die genaue Wegführung bzw. die genaue Beschreibung der Tour findet ihr hier.

 

Ein Kommentar bei „Rundwanderung Silvretta-Stausee“

  1. […] In der Kategorie Natur viel mir die Auswahl nicht leicht. Ich habe mich für diese Bild entschieden, weil mir die Alpenrosen, das Wasser und die Berge in Schnee gehüllt so gut gefallen hat. Das Foto entstand bei unserer Wanderung rund um den Silvretta Stausee. […]

Schreibe einen Kommentar