Bouldern in Cresciano (Tessin)

In den Weihnachtsferien verbrachten wir mit Felix, Manu, Marco Köb, und Dominik einen Tag im Tessin.  Genauer gesagt fuhren wir zum Bouldern nach Cresciano. Bei herrlichstem Wetter versuchten wir uns an den verschiedensten Boulder in Cresciano und konnten auch einige punkten. Cresciano bietet eine Unzahl von Möglichkeiten zum Bouldern und man kann sich Boulder in allen Schwierigkeitsbereichen aussuchen.
Es war wirklich ein mega cooler Tag. Hier ein paar Impressionen!

27
23
2 26
Eine Woche später fuhren wir nochmals nach Cresciano. Diesmal waren Corny, Patrick, Daniel und Zimsi mit dabei.
Das Wetter hat leider nicht so ganz mitgespielt, da es in der Nacht davor regnete. Es war dafür trotzdem eine coole Zeit. Hoffentlich können wir sobald wie möglich wieder ins Tessin zum Bouldern fahren.
Lg Marco und Jürgen

Ein Kommentar bei „Bouldern in Cresciano (Tessin)“

  1. […] weiter im Tal kommt man ins Bouldergebiet Chironico. Wir haben diese Regionen besucht und hier und hier könnt ihr die Beiträge dazu nachlesen. Übernachtungsmöglichkeinten gibt es in der  Finca […]

Schreibe einen Kommentar