Home Persönliches und mehrAbout me 35 Jahre glücklich verheiratet, wie geht das?

35 Jahre glücklich verheiratet, wie geht das?

0 Kommentar
0 Kommentar
4

Am 8. Mai 2022 haben wir unsere Leinenhochzeitgefeiert gefeiert. Ein ganz besonderer Tag für uns. Das bedeutet, dass wir 35 Jahre verheiratet sind. Eine schöne Zahl und eine gute Zeit, um über die vergangenen Jahre ein wenig nachzudenken. Eine Zeit, die viel zu schnell vergangen ist. Haben wir alles richtig gemacht? Nun fragen sich viele, wie kann man über eine so lange Zeit glücklich verheiratet sein? Und was ist der Schlüssel für eine lange, glückliche Beziehung?

35 Jahre glücklich verheiratet

Ich für meinen Teil kann sagen, dass ich mit 20 Jahren die beste Entscheidung meines Lebens getroffen habe. Ich durfte meinen Schatz nach 3 Jahren des Kennenlernens heiraten. Wir hatten eine kleine aber feine Hochzeit. Dass es davon kein einziges Foto gibt, das ist eine andere Geschichte. Damals gab es noch kein Handy und auch das digitale Zeitalter war noch nicht angebrochen. In der Hitze des Gefechts wurde einfach darauf vergessen, einen Film in die Kamera zu legen ;-)

Als ich meinen Lieblingsmensch mit 16 1/2 Jahren beim Klettern kennengelernt hatte, wusste ich noch nicht, was für eine tolle Beziehung sich entwickeln würde. Aber ich wusste bereits, das ist der Mann fürs Leben. Und es sollte sich bewahrheiten. Unsere beiden Söhne Jürgen und Marco krönten unsere Liebe. Unser Stolz könnte nicht größer sein.

Was ist der Schlüssel für eine glückliche Beziehung?

Wir waren viel gemeinsam unterwegs: beim Klettern, beim Motorradfahren und auf Reisen. Jedes Wochenende ging es hinaus in die Natur und sehr oft zum Klettern. Wir haben viele Länder bereist, in denen es Felsen zu erkunden gab. Wir haben immer alles gemeinsam gemacht und unglaublich viel Zeit miteinander verbracht. Viele sagen, uns gibt es nur im Doppelpack. Und so kann ich meinem Slogan nur weiterhin zustimmen: Never change a winning team!

Unsere Kinder waren immer mit dabei. Auch wenn es zum Klettern ging. Wir waren mit einem Camper 10 Jahre fast jedes Wochenende unterwegs; eine der schönsten Zeiten. So kam es, dass diese ebenfalls unser Hobby teilten. Sie zählten bald zu den besten jungen Kletterern von Österreich. Wir genossen die Zeit, auf Wettkämpfe zu fahren und ich bin sehr dankbar dafür. Wir haben mitgefiebert, gejubelt und manchmal auch ein paar Tränen getrocknet. Konnten tolle Freundschaften schließen und haben viel gemeinsam erlebt.

Gemeinsam was erleben, das schweißt zusammen und ich bin davon überzeugt, dass genau das für uns das Beste war, das passieren konnte. Tolle Erlebnisse miteinander verbinden auf eine tolle Weise und somit können auftretende Schwierigkeiten besser gemeistert werden.

Respekt und Wertschätzung

Den Respekt und die Wertschätzung des Partners bewahren, das finde ich sehr sehr wichtig. An einem Strang ziehen, das haben wir uns zu Herzen genommen, auch bei der Kindererziehung war das sehr hilfreich. Es heißt nicht, dass es keine Meinungsverschiedenheiten geben soll, dass man zu allem Ja und Amen sagt. Unstimmigkeiten sollten ausdiskutiert werden und oft sollte man sich selbst nicht so wichtig nehmen.

Das “WIR” sollte im Mittelpunkt stehen und nicht immer nur das “ICH”. Der respektvolle Umgang mit dem Partner ist sicherlich mitentscheidend für eine gute und glückliche Beziehung. Es ist nicht selbstverständlich einen einfühlsamen Partner und eine tolle Familie zu haben. Wir sollten vielmehr schätzen was wir haben.

Eine gute Beziehung besteht auch aus “Geben und Nehmen” und das sollte in einem guten Verhältnis stehen. Heute beobachte ich sehr oft, dass man sich selbst viel zu wichtig nimmt. Das Miteinander hat an Bedeutung verloren. Jeder will nur für sich das Beste und ich glaube nicht, dass das der richtige Weg ist.

Freiraum geben, Vertrauen haben und gemeinsame Ziele verfolgen

Dem Partner den gewissen Freiraum geben um sich entfalten zu können, finde ich ebenfalls sehr wichtig. Die Basis für eine glückliche Beziehung ist auch das gegenseitige Vertrauen. Dieses Vertrauen zu missbrauchen ist in jeder Beziehung ein no go.

So möchten wir weiterhin viele gemeinsame Stunden auch mit unserer Familie erleben. Gemeinsam auf Erkundung gehen und später darüber erzählen, wie es damals war!

Vielleicht sind wir dann mit einem Camper in Europa unterwegs, machen Klettergebiete unsicher und erkunden die unterschiedlichsten Gegenden mit unseren Bikes…..! Auf jeden Fall möchten wir das alles GEMEINSAM ERLEBEN :-)

Ihr wollt mehr Persönliches über mich erfahren?

Vielleicht interessieren euch noch weitere persönlichen Beiträge? Dann schaut euch einfach diese Posts an:

Viel Spaß beim Stöbern und bis bald…

Eure Bine

Alles was ihr über mich wissen wollt…

Persönliches und viel Interessantes über mich findest du hier.


0 Kommentar
4

Das könnte dir auch gefallen

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Webseite nutzt Cookies. Ok Mehr erfahren