Die 5 Hotspots in Tallinn, der Hauptstadt Estlands

Tallinn steht bei den meisten von uns nicht gerade an erster Stelle auf unserer Bucket List, oder? Umso überraschter war ich, als unser Sohn Marco sich für den Besuch dieser Stadt interessierte. Tallinn ist die Hauptstadt von Estland und ist mit den rund 430.000 Einwohnern auch die größte Stadt des Landes. Tallinn liegt südlich von Helsinki (Finnland). Die Entfernung dahin beträgt ca. 80 Kilometer.
Die 5 Hotspots in Tallinn, welche Marco für uns gefunden hat, möchte ich euch gerne zeigen:

Die 5 Hotspots in Tallinn (Estland)

Die Altstadt von Tallinn

In der Altstadt von Tallinn befinden sich unzählige originalgetreu erhaltene Bauwerke. Viele enge Gassen führen durch das mittelalterlich geprägte Zentrum von Tallinn. Unbedingt solltet ihr die Nikolai Kirche, die zentral gelegene Heiliggeistkirche sowie die Olainkirche im Norden besuchen. Bei der Olainkirche befindet sich die Kohtuotsa Aussichtplattform – der wohl berühmteste Platz von Tallinn.

Die Stadt Tallinn ist von einer mächtigen Befestigungsmauer und zahlreichen Wachtürmen umgeben. Besonders schön ist auch das Schloss, welches sich in der Nähe des spätgotischen Domes (Toomkirik) befindet. In der ganzen Stadt gibt es kostenloses WLAN, gemütliche Cafès sowie zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten.

Das historische Stadtzentrum von Tallinn wurde 1997 zum Weltkulturerbe ernannt. Nicht umsonst besuchen mehr als 1 Million Besucher diese außergewöhnliche Stadt. Besonders sehenswert ist der Rathausplatz – welcher auch das Herz der Altstadt bildet. Vom Glockenturm in 34 Metern Höhe habt ihr einen tollen Ausblick auf die Stadt.

Bemerkenswert ist auch, dass Tallinn den Titel „Sauberste Stadt Europas” erlangen konnte.

Der Glockenturm von Tallinn – eines der Wahrzeichen von Tallinn.

Kreative Town von Tallinn

Ganz in der Nähe der Innenstadt befindet sich das Stadtviertel Pelgulinna und Kalamaja. Hier befindet sich der Kreativcampus mit den vielen Graffitis , Fotogalerien und der wunderschönen Straßenkunst. Jährlich finden hier fast 600 Kulturveranstaltungen statt.  Ein Besuch dieses ehemaligen Industriekomplexes ist in Tallinn ein MUSS!

Freedom Square (Freiheitsplatz Tallinn)

Der Freedom Square ist einer der wichtigsten Plätze von Tallinn. Dieser Platz erinnert an die Unabhängigkeit von der Sowjetunion. Heute ist dieser Platz ein Verkehrsknotenpunkt und ein Veranstaltungsort in Tallinn.

Strände in Tallinn

Pirita Strand– der Hauptstrand von Tallinn

In Tallinn befinden sich 5 Strände: Der  2 Kilometer lange Pirita Strand ist bekannt für den atemberaubenden Ausblick auf die Altstadt. Hier könnt ihr auch die einfahrenden und verlassenden Kreuzfahrtschiffe bestaunen.

Stroomi Strand

Der Stroomi Strand befindet sich zwischen der Ostsee und dem Strandpark. Dieser Strand ist besonders bei Familien mit Kindern beliebt. Hier findet ihr Trampoline, Spielplätze, Grillstellen und Kioske. Hier gibt es im Sommer genügend schattige Plätze unter den Bäumen. Fitness Fans kommen hier voll auf ihre Kosten.

Weitere Strände sind: der Harku (See) Strand und der Pikakari Strand in der Nähe des Katariina Pier und der Kakumöe Strand.

Der Stroomi Strand in Tallinn

Der Hafen von Tallinn

Von der Altstadt aus erreichen Sie zu Fuß in ca. 15 Minuten den Hafen. Hier kommen und verlassen große Kreuzfahrtschiffe die Stadt und es ist sehr interessant zuzusehen, wie die großen Schiffe manövriert werden. Von hier aus geht auch die Fähre nach Helsinki. (40min – 2 Stunden je nach Jahreszeit).

Linahall

Hier am Hafen befindet sich auch die etwas heruntergekommene Linahall. Die Linahall wurde 1980 zu den Olympischen Sommerspielen 1980 fertiggestellt. Dennoch lohnt sich ein Besuch dieser sehr heruntergekommenen Stätte, da man einen tollen Ausblick auf die Ostsee hat.

Informationen zum Aufenthalt in Tallinn

Anreise: Tallin hat einen eigenen Flughafen und ist daher per Flugzeug gut erreichbar. Direktflug von München direkt nach Tallinn.

Übernachtung: Als Übernachtung kann das Centennial Hotel Tallinn **** sehr empfohlen werden. Es liegt sehr zentral und das Frühstück schmeckt hervorragend!
(Werbung da Nennung)

Dauer des Aufenthaltes: 4 Tage Tallinn + 1 Tag Helsinki – (mehr dazu in einem separaten Beitrag

Wer von Euch war schon mal in Tallinn und wie hat euch diese Stadt gefallen? Was gefällt euch dort am Besten und was muss man unbedingt noch gesehen haben? Über euren regen Austausch in den Kommentaren würde ich mich sehr freuen.

Bis bald…

Eure Bine

 

 

 

 

6 Kommentare bei „Die 5 Hotspots in Tallinn, der Hauptstadt Estlands“

  1. Hey Sabine,
    toller Beitrag! Freunde von mir waren dieses Jahr auch dort und haben sehr geschwärmt. Deshalb möchte ich auch unbedingt bald nach Tallinn. Danke für die Zusammenfassung!
    LG,
    Tamara

    1. Liebe Tamara,
      Danke für den netten Kommentar.
      Meinem Sohn hat die Stadt auch außerordentlich gut gefallen.
      Vielleicht schaffe ich es selbst auch mal dorthin.
      Ganz liebe Grüße
      Sabine

  2. So cool :) Tallinn hatte ich jetzt auch nicht so richtig auf der Liste, aber hab ja schon die Fotos von Marco gesehen, schaut echt schön aus!

    lg Sabi

    1. Hy Sabi,
      Ich finde auch, dass ein Besuch dieser Stadt
      sehr lohnenswert ist. Hätte ich auch nicht gedacht und
      bin selbst sehr überrascht, was sie alles bietet.
      Liebe Grüße
      Bine

  3. Nach Deinem Beitrag glaube ich, Tallin hat einen Platz auf unserer Bucket List verdient!
    Lieben Grüße von Sanne

    1. Liebe Sanne,
      ja, definitiv. Unser Sohn hat diese Reise gemacht
      und auch ich bin so begeistert davon, dass diese
      Stadt definitiv auf meine Bucket Liste aufgenommen wird.
      Herzliche Grüße
      Sabine

Schreibe einen Kommentar