Home Blog Darf ich vorstellen? Das wunderschöne Montafon

Darf ich vorstellen? Das wunderschöne Montafon

von Sabine
14 Kommentare

Vorarlberg als westlichstes Bundesland von Österreich bietet unglaublich viele Möglichkeiten für eine Auszeit. Da in diesem Jahr durch die Corona Pandemie die Urlaubsplanung bei vielen anders verläuft als geplant, möchte ich euch eine besonders schöne Region in unserem Ländle vorstellen. Das Montafon – im südlichsten Teil des Landes besticht durch phantastische Landschaften, viele kleine Bergseen und tolle Wandermöglichkeiten. Möglichkeiten für Outdoor-Aktivitäten gibt es hier vielen. Einige davon möchte ich euch ein wenig genauer vorstellen.

Silvretta Hochalpenstrasse 

Ganz am Ende des Tales befindet sich die Silvretta Hochalpenstrasse. Diese verbindet das Montafon mit dem Paznauntal in Tirol. Die Mautstraße führt über 22,3 km von Partenen im Montafon (1.051 m) in 34 Kehren auf die Bielerhöhe. Hier befindet sich auch der Silvretta Stausee (2.032 m). Wenn man der Straße weiter folgt, gelangt man nach Galtür im Paznauntal. Entlang der Silvretta Hochalpenstrasse passiert ihr auch den Vermuntstausee und das Obervermuntwerk 2.- das ist ein Hochdruck-Pumpspeicherkraftwerk.

Landschaftilch ist die Silvretta Hochalpenstrasse ein Traum. Eingebettet in die grandiose Bergwelt schlängelt sich die Straße über viele Kehren bis zur Bielerhöhe und dem Silvretta Stausee. Wenn ihr die Möglichkeit habt, dann bleibt immer wieder mal an den Ausweichstellen kurz stehen und genießt die tolle Bergwelt hier. Wir haben die Silvretta Hochalpenstrasse mit einer Cabrio Fahrt erkundet und ich muss sagen, es war traumhaft.

einfach ein Traum…

Die Staumauer am Silvretta Stausee

Hier sieht man den Klettersteig

Silvretta Stausee

Rundwanderung Silvretta Stausee

Für die Rundwanderung rund um den Silvretta Stausee solltet ihr euch ca. 2 Stunden einplanen. Der 6,3 km lange Rundweg besticht durch seine phantastische Lage und den herrlichen Blick auf die Berge. Bei guter Sicht könnt ihr den höchsten Berg Vorarlbergs den Piz Buin sehen. Die Wanderung führt gemütlich und fast ohne Höhendifferenz rund um den See. Dieser ist auch mit Kindern gut machbar. Alle Infos zu dieser Wanderung habe ich bereits im Beitrag Rundwanderung Silvretta Stausee zusammengeschrieben.

Tipp: Direkt an der Staumauer befindet sich ein neu eröffneter Klettersteig und ein paar leichte Klettertouren.

Abstecher zum Zeinisee und Kopstausee

Wenn ihr der Straße von der Bielerhöhe weiter in Richtung Galtür folgt, dann solltet ihr die Abzweigung Zeinisee / Kopstausee nehmen. Die Straße führt euch direkt am Zeinisee vorbei und endet beim Kopstausee. Es lohnt sich, denn der idyllische Zeinisee lädt zu einem kurzen Halt ein.

Beim Kopstausee befinden sich einige Parkplätze. Von hier aus habt ihr viele verschiedene Wandermöglichkeiten wie zum Beispiel  die anspruchsvolle Drei-Seen Wanderung vom Zeinisjoch/Kops Stausee zur Bielerhöhe Diese Wanderung ist auch ein Teilabschnitt aus dem Weitwanderweg: Min Weag

Zur Information: MIN WEAG – führt über  31 Etappen durch einige der schönsten Landschaften Vorarlbergs

der wunderschöne Zeinisee…

Die wunderschönen Scheidseen

Im wunderschönen Montafon habt ihr an verschiedenen Stellen die Möglichkeit, ein E-Bike auszuleihen. Dies solltet ihr auch mal machen. Denn hier gibt es ein paar phantastische E-Bike Ziele wie zum Beispiel:

Wir waren schon einige Male hier unterwegs und ich kann euch nur sagen, die Wege sind perfekt angeschrieben und ihr werdet mit den E-Bikes eine wahre Freude haben. Was gibt es schöneres, als mit dem Bike auf den wundervollen Wegen unterwegs zu sein, die herrliche Bergwelt zu genießen und am Schluss auf eine der urigen Almhütten eine Pause einzulegen. Herz was willst du mehr. Also ich bin ein totaler Fan von dieser Art der Fortbewegung. Man erreicht Gegenden, die man ohne die E-Unterstützung nie erreicht hätte.

Klettersteige im Montafon

Klettersteige gibt es im Montafon viele. Einige davon haben wir bereits besucht und ich staune immer wieder, wie gut diese hier angeschrieben sind. Sie sind herrlich angelegt und bieten Möglichkeiten für jeden Schwierigkeitsbereich. Ob Anfänger oder Profi – hier im Montafon kommen alle Klettersteiggeher auf ihre Kosten.

Wie wäre es mit folgenden Klettersteigen:

Unterwegs am Schmugglersteig

Sulzfluh Klettersteig

Wasserfall Klettersteig St. Anton im Montafon

Wanderung zum Herzsee im Montafon

Eine herrliche Wanderung führt euch von der Bergstation der Hochjochbahn zum Herzsee. Alternativ könnt ihr eine Wanderung von der Bergstation des Sennigrat Liftes über die Wormser Hütte – Kreuzjoch – Herzsee – Schwarzsee – Aussichtspunkt Surblies – Seebligasee – Kapellalpe und weiter zur Bergstation der Hochjoch Bahn (1874 m) machen. Eine genaue Wegbeschreibung dieser Wanderung findet ihr unter Wandertouren in Vorarlberg.

Der Erlebnisberg Golm

Hier am Erlebnisberg Golm kommen besonders die Kinder auf ihre Kosten. Sei es auf dem Golmi’s Forschungspfad, dem Waldseilpark, der bietet nicht nur viel Spaß für die jüngere Generation, auch wir vom älteren Kaliber hatten jede Menge Spaß, auch als es über den Flying-Fox wieder den Berg hinunter ging. Mit dem Alpine-Coaster-Golm, geht es rasant wieder ins Tal. Zudem befindet sich hier der neue Waldrutschenpark-Golm 

Das Montafon im Winter

Nicht nur im Sommer bietet das Montafon unglaublich viele Möglichkeiten für einen tollen Aufenthalt. Im Winter ist diese Region besonders bei den Skifahrern bekannt und beliebt. Viele Skigebiete reihen sich hier aneinander. So könnt ihr zum Beispiel im Skigebiet Silvretta Nova die Pisten hinunter wedeln. Oder ihr besucht das Familienskigebiet Golm, das besonders viele Attraktionen für Kinder bietet.

Wenn ihr im Winter ganz was besonderes machen wollt, dann kann ich euch eine Übernachtung in einem Schnee-Iglu ans Herz legen. Überrascht doch einfach eure Liebsten mit einem tollen Abenteuer.

Schnee Iglu Übernachtung

Essen in Bürs – mein Lieblingsrestaurant im Montafon

Und zum Schluss möchte ich euch noch eines meiner Lieblingsrestaurants vorstellen: In Bürs gibt es ein richtig tolles Lokal, wo man sehr gut Essen kann. Das Widos – bekannt für seine ausgezeichneten Burger. Die Auswahl ist sehr gut und der Preis passt.

Das waren so meine Highlights im wunderschönen Montafon. Es gibt noch so vieles hier zu entdecken. Ich hoffe, dass ich euch bald weitere Highligts präsentieren kann. Der Sommer kommt und somit die Wanderzeit. Lasst euch überraschen.

Bis bald

eure Bine

…und nun gibt es noch ein paar Bilder vom wunderschönen Montafon

Die Drei Türme und die Lindauer Hütte im Montafon!

Auf dem Weg zum Madrisella Klettersteig

Unterwegs am Hochjoch mit Blick auf den Schwarzsee

Schwarzsee, Seetalhüsli und Speichersee Kapell

Blick auf die Drei Türme

Wasserfall am Silvertta Stausee

 

 

 

 

 

 

14 Kommentare

Weiter Beiträge

Hinterlasse einen Kommentar

14 Kommentare

Katrin Haberstock Juli 23, 2020 - 11:06 pm

Wow das sieht ja traumhaft aus. Die Bilder sprechen echt für sich. Tolle Natur. Sowas können wir im Moment alle gut gebrauchen. Danke für die Tipps.

Liebe Grüße
Katrin

Antworten
Sabine Juli 24, 2020 - 10:16 am

Liebe Katrin,
vielen Dank. Die Region ist mega schön und man kann so viele verschiedenen Dinge machen. Sollte unbedingt auf Deine Reiseliste….
Schöne Grüße
Bine

Antworten
Sabrina Bechtold Juli 15, 2020 - 3:12 pm

Hey Bine,

das Montafon darfst Du nur zu gerne vorstellen und es ist schön, es näher kennenzulernen. 😍
Da sind ganz ganz tolle Inspirationen dabei. Mir haben es ja vor allem die Seen angetan: der Herzsee schaut ja super aus, und den
Silvretta Stausee hab ich auch schon ganz lange auf meiner Liste.

Ein sehr schöner Artikel! 😁😍

Liebe Grüße,
Sabrina

Antworten
Sabine Juli 15, 2020 - 3:20 pm

Liebe Sabrina,
ja dann würde ich sagen, ab ins Montafon….
….und Danke für Deinen netten Kommentar.
Schöne Grüße
Bine

Antworten
Marienplatz München - FM Juli 12, 2020 - 6:10 pm

Servus Sabine,
ein sehr feiner / cooler Blog.

Da ich auch viel und liebend gerne in den Bergen [Bayern Tirol Südtirol] unterwegs bin (deswegen bin ich aus dem platten Norden in den Süden gezogen), hat mich Deine Seite/Blog sofort angezogen.
Hier werde ich sicherlich nochmal das ein oder andere Mal herumlesen – und mir Ideen für den nächsten Trip holen.

Vielleicht kann man ja mal zusammen eine Blogparade über irgendwas “bergiges” machen?! ;-)

Also – bitte gerne weiter somit dem Blog!

LG
Frank

Antworten
Sabine Juli 13, 2020 - 8:39 am

Hallo Frank, das freut mich.
Ich werde versuchen, weiterhin informative Blogbeiträge zu kreieren.
Viel Spaß in den Bergen.
Schöne Grüße
Bine

Antworten
Miriam Juli 11, 2020 - 2:53 pm

Das sieht mal wieder wunderbar aus. Ich liebe es auch zu Seen zu wandern – am besten ist es, wenn man dann noch reinspringen kann. Diesen Teil von Österreich kenne ich noch nicht, aber du hast definitiv Lust darauf gemacht.

Antworten
Sabine Juli 13, 2020 - 8:42 am

Hallo Miriam,
Danke für deinen lieben Kommentar.
Einen Besuch im Montafon kann ich Dir wärmstens empfehlen…
Herzliche Grüße
Bine

Antworten
Lia Juli 10, 2020 - 9:50 am

Ui Montafon ist ja echt wunderschön :O ich habe zwar schon öfters in Österreich Urlaub gemacht, aber in diese Region hat es mich noch nie verschlagen. Deine Fotos machen total Lust auf Urlaub :)

Antworten
Sabine Juli 13, 2020 - 8:41 am

Liebe Lia,
Deine Nachricht freut mich sehr. Ich hoffe, Du kannst Deinen Urlaub genießen.
Viel Spaß.
Herzliche Grüße
Bine

Antworten
Alina Juli 8, 2020 - 12:04 am

Das ist aber ein toller Artikel über das schöne Montafon Gebiet. 😁😊

Antworten
Sabine Juli 8, 2020 - 8:29 am

Danke liebe Alina.
Das Montafon ist auch richtig toll.
Vielleicht können wir dann einige Plätze gemeinsam erkunden ;-)
Herzliche Grüße
Bine

Antworten
Tobias | tobiashoiten.de Juli 7, 2020 - 2:54 pm

Moin,

fantastischer Ausblick von da oben. Herrliche Bilder, danke für Deine Inspiration.

Beste Grüße

Tobias

Antworten
Sabine Juli 7, 2020 - 2:55 pm

Vielen herzlichen Dank Tobias,
das freut mich sehr.
Schöne Grüße
Bine

Antworten

Diese Webseite nutzt Cookies. Ok Mehr erfahren