Home ReisenAfrikaÄgypten Zum Schnorcheln nach Ägypten

Zum Schnorcheln nach Ägypten

von Sabine
4 Kommentare

Nachdem meine Motivation fürs Klettern noch immer nicht berauschend war, haben wir uns für einen etwas anderen Urlaub entschieden. Und zwar ging es dieses Mal für uns nach Afrika. Wir wollten uns erholen und einmal ganz was anderes machen. Wir entschieden uns zum Schnorcheln nach Ägypten – genauer gesagt nach Marsa alam. Unser Flug ging mit der Germanwings von Stuttgart nach Marsa Alam. Wir bezogen das Hilton Nubian Resort… ein tolles 5 Sterne Haus mit einem sehr schönen Hausriff. Hier gibt es einen Bericht über dieses tolle Hotel. Hier in der Bucht des Hotels erwartet uns ein unglaublich vielfältiges Riff. Lasst euch überraschen…

Aegypten 3

 

Ägypten 4

Zum Schnorcheln nach Ägypten – etwas ganz Besonderes

Unser Betätigungsfeld ist im Normalfall die Vertikale – besonders beim Klettern und Klettersteig gehen. Dieses Mal war alles anders und wir begaben uns in die Tiefe. Schnorcheln – das haben wir bisher nie in Erwägung gezogen. Aber genau so wie die Bergwelt uns fasziniert, so beeindruckend ist die Unterwasserwelt mit ihren vielen verschiedenen Fischen und Korallen.

Wir genossen jede Minute und konnten unter anderem folgende Fische betrachten: Blaupunktrochen, Feuerfische, Flötenfische, Drückerfische, Guitarshark und eine Schildkröte. All dies kam uns vor die Linse. Komischerweise hatten wir während des Bräunens an der Sonne immer das Gefühl, dass wir in der Unterwasserwelt etwas verpassen. So haben wir uns jeweils nur ganz kurz an der Sonne erwärmt und sind dann sofort wieder abgetaucht. Es war einfach phantastisch. Die Vielfalt und vor allem der Lichteinfall auf die Korallen ließ diese in einem besonderen Licht erstrahlen. Ich bin immer noch geflasht und ich bin mir sicher, dass wir das bald mal wiederholen werden.

ägyütem 9

Ägyütem 8

Ägypten 16

Ägypten 15

Ägypten 11

Ägypten 10

Ägypten 19

Unser Ausflug nach Hamata zur Sataya Bay

In unserem Hilton Hotel in Marsa alam wurde ein Ausflug nach Hamata in die Sataya Bay angeboten. Wir wurden mit einem Taxi beim Hotel abgeholt und nach Hamata gebracht. Von dort aus startet ein Tauchboot in die Sataya Bay. Hier stiegen wir in ein kleines Schlauchboot um. Was uns danach erwartete war grandios. Es war uns möglich, nahe genug an die Delphine heranzukommen und  mit ihnen zu schwimmen. Ein grandioses Erlebnis, Delphine in freier Wildbahn zu betrachten. Es sind so elegante Tiere und denen könnte ich stundenlang zusehen. Sehr interessant auch, dass sie immer recht nahe zusammen bleiben.

Ägypten 20

Eine Quattour in die Dünen

Wir nutzten noch ein weiteres Hotelangebot und zwar eine Quattour. Diese führte uns durch die angrenzende Dünenlandschaft und zu den Beduinen. Nach einer ausgiebigen Fahrt kamen wir zu einem Beduinendorf und legten dort eine kurze Pause mit Getränken und der Möglichkeit, eine Wasserpfeife zu rauchen (was wir nicht taten), ein. Wir  bewunderten einen wunderschönen  Sonnenuntergang und kehrten zu unserem Hotel zurück.

Ägypten 6

Ägypten 7

Ägypten 21

Ägypten 18

Ägypten 5

FAZIT:

Alles in allem ein wirklich grandioser Urlaub, ein super schönes Hotel mit sehr viel Angeboten an Freizeitbeschäftigung. Den Ausflug in die Dünen mit dem Quat sowie der Ausflug in die Sataya Bay können wir jedem Urlauber hier empfehlen.

Ein weiterer großer Vorteil dieses Strandabschnittes beim Hilton Hotel war, dass wir jeden Tag die Möglichkeit hatten zu Schnorcheln. Hotelanlagen, welche einen Steg zum Riff haben, können bei starkem Wind nicht benutzt werden. Somit ist dann auch kein Schnorcheln möglich. Urlauber, welche zur gleichen Zeit in Marsa alam waren haben uns berichtet, dass wegen des starken Windes die Stege gesperrt waren und sie deshalb nicht schnorcheln konnten.  Somit kann ich unsere Wahl – den Urlaub im Hilton Hotel zu verbringen nur empfehlen.

Rückflug gecancelt: 

Als wir uns auf unseren Rückflug bereit machten, bekamen wir nach etlichen Telefonaten eine Information, dass wir in ein anderes Hotel gebracht werden. Dieses war dann alles andere als schön. Der Rückflug wurde dann nach weiteren Interventionen auf den nächsten Tag verschoben. Somit hatte unser Urlaub ein nicht so schönes Ende. Was ihr in dem Falle machen könnt und ob und wie viel Geld ihr bei einer Flugverschiebung zurück bekommen könnt, habe ich in diesem Beitrag zusammengefasst.

Wer von euch war schon einmal in Ägypten zum Schnorcheln? Welche Region könnt ihr empfehlen?
Habt ihr sonst noch tolle Tipps für dieses Land? Ich freu mich auf eure Kommentare.

Bis bald vielleicht auch wieder unter Wasser ;-)

Eure Bine

4 Kommentare

Weiter Beiträge

Hinterlasse einen Kommentar

4 Kommentare

Diane April 11, 2018 - 3:52 pm

Hi Sabine
Danke für das schnelle Feedback. Werde mir die FT30 gleich mal im Handel genauer anschauen.
Viele Grüße – Diane

Antworten
Sabine April 11, 2018 - 3:56 pm

Gerne geschehen liebe Diane!
lg
Sabine

Antworten
Diane April 10, 2018 - 5:47 pm

Hi Sabine
Toller Bericht und witzige Fotos.
Du, sag mal, mit welcher Kamera hast Du die Unterwasser-Fotos gemacht? Ich bin schon länger auf der Suche nach einer vernünftigen Kamera, die ich auch unter Wasser nutzen kann. Da ich bereits mehrere Systemkameras besitze, soll es zum (alle paar Jahre mal) Schnorcheln was günstiges sein. Insofern hoffe ich, dass Deine Fotos ein tolles Aushängeschild für ein solches Gerät sind. Sind sie?
Schonmal vielen Dank für Deinen Tipp & lieber Gruß – Diane

Antworten
Sabine April 10, 2018 - 7:10 pm

Hallo Diane,
Danke für den tollen Kommentar.
Bei den Unterwasserfotos habe ich die Panasonic Lumix DMC-FT30 Digitalkamera verwendet.
Genau aus dem selben Grund, wie Du eine Kamera suchst, haben wir uns für diese entschieden.
Wir sind auf jeden Fall zufrieden damit.
Schöne Grüße
Sabine

Antworten

Diese Webseite nutzt Cookies. Ok Mehr erfahren