Faszination Bergseen – Kraftquellen und Plätze der Entspannung

Immer wieder zieht es mich in die Berge. Ob zum Klettern, Wandern oder Klettersteig gehen. Und immer wieder komme ich an Plätze, welche mich unglaublich faszinieren. Die mir Kraft geben und mich richtig glücklich machen. Was die Faszination Bergseen ausmacht und warum mich diese so in den Bann ziehen, möchte ich euch hier zeigen. Seid ihr vielleicht auf der Suche nach tollen Ausflugsmöglichkeiten mit hohem Erholungswert? Ja dann lasst euch ein wenig inspirieren. Ich zeige euch hier meine Kraftquellen….

Bergseen – faszinierend und unglaublich schön!

Was ist das Besondere an den Bergseen und warum faszinieren Sie mich? Ich glaube, es ist diese Ruhe die sie ausstrahlen. Die wunderbaren Spiegelungen, die je nach Lichteinfall erscheinen. Die verschiedenen Farben je nach Tageszeit – angefangen von ganz dunkel bis smaragdgrün.

Wie schnell sich die Farbe des Sees verändern kann ist unglaublich. Bei meinem letzten Besuch am Körbersee ist mir das besonders aufgefallen. Der Himmel war zuerst grau in grau und mit dunklen Wolken bedeckt. Der Körbersee erschien in düsteren, dunkelgrauen bis dunkelgrünen Farben. Und als die Sonne hervor kam, änderte sich alles. Die Spiegelung der umliegenden Berge war so wunderschön, dass ich diesen Moment sehr intensiv erlebt habe. Ich wollte einfach nicht mehr weg…

Wo finde ich die schönsten Bergseen?

Es gibt eine unglaublich große Anzahl von schönen Bergseen. Ich glaube, jeder einzelne Bergsee hat etwas Besonderes! Ich habe die unten angeführten besucht. Wenn ihr auf die Namen der Seen klickt, dann öffnen sich meine Berichte dazu. Meine Favoriten möchte ich euch gerne hier zeigen:

DER KARERSEE

Der KARERSEE in den DOLOMITEN – auch Lago di Carezza genannt liegt wunderschön in der Natur eingebettet. Die Spiegelungen des Latemarmassives sind phantastisch. Das Wasser schimmert smaragdgrün bis dunkelgrün. Ein tolles Naturschauspiel.

Der Karersee in den Dolomiten

DER PRAGSER WILDSEE

Der PRAGSER WILDSEE – ein weit bekannter Bergsee im Hochpustertal bei Prags. Hier tummeln sich immer viele Wanderer und Touristen. Mir hat hier besonders die tiefgrüne Farbe des Wassers gefallen. Leider hatten wir bei unserem Besuch keinen Sonnenschein.

Der Pragser Wildsee

DER LÜNERSEE

Der LÜNERSEE – gelegen im wunderschönen Brandnertal und leicht mit der Bahn oder mit etwas mehr Anstrengung zu Fuß erreichbar. Das war eigentlich der erste Bergsee, welcher mich unglaublich faszinierte. Aber seht selbst…

Der Lünersee

DER EIBSEE

Mein Favorit unter den Bergseen ist DER EIBSEE – auch als “die Karibik Bayerns” bezeichnet. Das Ambiente, die Farben, die kleinen Inseln, das türkise Wasser – alles in Allem ein TRAUM!

Der Eibsee unter der Zugspitze

DER CAUMASEE

Als sehr ähnlich zum Eibsee habe ich den CAUMASEE(CH) bei Flims empfunden. Er ist zwar um einiges kleiner als der Eibsee, aber die kleine Insel inmitten des Sees und die Farben haben mich ein wenig an die Karibik Bayerns erinnert. Was meint ihr, welcher ist der schönere See von den Beiden?

Der Caumasee bei Flims

DER KÖRBERSEE

Der KÖRBERSEE – gelegen im Bregenzerwald und zum schönsten Platz Österreichs gewählt, steht auch bei mir ganz oben auf meiner Liste der schönsten Bergseen. Ich habe diesen bereits 2 Mal besucht und für mich ist es wirklich ein Kraftort und  einer der schönsten Bergseen Österreichs.

 

Der schönste Platz Österreichs – der Körbersee!

…noch ein paar schöne Bergseen

Der Frillensee

Der Frillensee befindet sich ganz in der Nähe des Eibsees. Man kommt bei der Rundwanderung um den Eibsee unweigerlich an ihm vorbei.

Der Frillensee befindet sich gleich neben dem Eibsee!

Der Lago Ghedina

Der kleine Lago Ghedina ist ein wenig versteckt. Er befindet sich in  Cortina d’Ampezzo inmitten eines schönen Waldes. Mir haben die Farben dieses kleinen Sees und das ganze Ambiente sehr gut gefallen. Ein Besuch hier lohnt sich! Es gibt auch die Möglichkeit hier zu übernachten (B&B Lago Ghedina)

Der Lago di Ghedina

Der Herzsee

Bei uns in Vorarlberg, genauer gesagt im schönen Montafon, befindet sich der kleine Herzsee. Vor allem der Blick vom Hochjoch Klettersteig auf den schönen See ist beeindruckend. Ihr erreicht den Herzsee auch über den Seetalwanderweg. Schön, oder?

Der Herzsee im Montafon!

Kraftplätze und Lieblingsbergseen

Konnte ich euch ein wenig inspirieren? Vielleicht ist ja der ein oder andere See bei euch auf der Liste, wenn ihr eine Wanderung im Sommer plant. Wenn ihr einen der oben genannten Seen besucht, dann schreibt mir, wie er euch gefallen hat.

Habt ihr auch Kraftplätze, an denen ihr euch so unglaublich wohl fühlt? Sind da auch Bergseen dabei? Mich würde interessieren, welches eure Lieblingsbergseen sind und welche ihr besonders schön findet.

Ich freu mich auf eure Vorschläge.

Bis bald

Eure Bine

 

Noch eine Info: Wenn ihr auf die Namen der Seen klickt, dann öffnen sich die dazugehörigen Berichte.

Ähnliche Beiträge

2 Kommentare bei „Faszination Bergseen – Kraftquellen und Plätze der Entspannung“

  1. Wunderschön! Ich möcht am liebsten SOFORT alle Bergseen besuchen.
    Danke für die Anregungen, für die nächsten Urlaube bleibt der Artikel gespeichert

    1. Liebe Sandra,
      Dein Kommentar freut mich riesig.
      Ich wünsch Dir ganz viel Spaß beim Besuch der verschiedenen Bergseen.

      Ganz liebe Grüße
      Sabine

Schreibe einen Kommentar