Der Yellowstone Nationalpark in Wyoming

Der Yellowstone Nationalpark befindet sich im Bundesstaat Wyoming in den USA. Mit einer Größe von ca. 9.000 Quadratkilometern findet man hier atemberaubende Naturschauspiele der sprühenden Geysire und Thermalquellen. Einer der bekanntesten Geysire ist der „Old Faithful“. Im Yellowstone Nationalpark findet man eine faszinierende Tierwelt. Unter anderen gibt es hier Bisons, Bären und Elche. Dieser Nationalpark ist der älteste Nationalpark der Welt und wurde bereits 1872 gegründet. Unser Besuch ist schon eine Zeit lang her, aber dennoch sind mir die Geysiere und die grandiosen Landschaften in guter Erinnerung. Das ganze Areal des Nationalparkes liegt auf der riesigen Caldera eines Supervulkanes.
Über brodelt, zischt und pfeift hier die Erde. Die heißen Quellen leuchten in den verschiedensten Farben.

Upper Geyser Basin

In der Nähe des Old Faithful Geysiers befindet sich das Upper Geyser Basin. An keinem anderen Ort hier im NP befinden sich so viele heiße Quellen, welche  über die verschiedensten Stege verbunden sind.

Mammoth Hot Springs

In der Nähe des nördlichsten Ortes des Yellowstone NP befinden sich die berühmten Sinterterrassen und heißen Quellen. Diese enthalten einen hohen Kalk- und Mineralanteil und werden bis zu 70 Grad heiß. Der Quellaustritt lagert sich in Form von Terrassen ab. Diese erscheinen dann in den verschiedensten Farben von weiß bis blau, braun, grün, gelb oder rot. Die Besucher haben die Möglichkeit, das Naturwunder über Holzstege zu besichtigen. Auf den Kalksinterterrassen fühlen sich die Elche sichtlich wohl.

Über diverse Holzstege führt der Weg an den Quellen und Geysieren vorbei. Das Farbenspiel und die brodelnde Erde bezaubern. Etwas unangenehm ist der schwefelige Geruch.

View Points – Upper Falls of Yellowstone

Einen grandiosen Ausblick hat man vom Lookout Point auf die Upper Falls of Yellowstone. Ich würde jedem Besucher empfehlen, sich im Visiter Center die dort angebotenen Informationen zu holen. Hier bekommt man Auskunft über die Entstehung, die schönsten Aussichtspunkte und auch über die Verhaltensregeln im Park. Diese sind strikt einzuhalten!

Vorsicht ist auf jeden Fall bei den Wildtieren geboten. Bei unserem Besuch hier kann ich mich noch gut an eine Begegnung mit Bisons erinnern, denn diese kamen bis auf 2 m an unser Wohnmobil heran. Hier war es mir auch im Wohnmobil nicht mehr wohl ;-) Den Bericht dazu könnt ihr hier gerne nachlesen.

Wanderungen im Nationalpark

Im Yellowstone NP befinden sich einige ausgebaute Wanderwege wie z. B. zwischen den verschiedenen Aussichtspunkten. Wer eine genaue Übersicht über die Wanderwege möchte, der sollte ich auf der offiziellen Seite des Yellowstone NP oder im Visiter Center darüber erkundigen.

Wir aber haben uns mit unserem Wohnmobil zu den verschiedensten Aussichtspunkten bewegt. Kurze Wege führen zu den tollen View Points. Der Park ist wirklich riesig und wenn man ein wenig mit der Zeit haushalten muss, dann empfiehlt sich unsere Variante. Mehr zu unserer gesamten USA Rundreise und auch  zu den einzelnen Nationalparks könnt ihr hier nachlesen.

Auf einen Blick:

Beste Reisezeit: Ganzjährig, am besten vom Frühsommer bis zum Herbst. Im Winter sind nicht alle Straßen im Park geöffnet. Wenn ihr zu dieser Jahreszeit anreist, solltet ihr abklären, welche Straßen geöffnet sind.

Anreise: Wir sind mit dem Wohnmobil über Salt Lake City zum Nationalpark gefahren. Wenn ihr mit dem Flugzeug anreist, dann könnt Ihr entweder  Jackson Hole oder Bozeman anfliegen. Hier gibt es dann verschiedene Mietautos, mit denen man dann den Yellowstone NP bereisen kann.

Unterkünfte: Im Nationapark gibt es einige Lodges und Hotels. Es stehen auch diverse Campingplätze zur Verfügung.

Eintritt: Der Nationalpark ist gebührenpflichtig. Es empfiehlt sich den Agency Annual Pass zu kaufen, wenn man noch weitere Nationalparks in den USA besuchen möchte. Der Pass ist 1 Jahr lang gültig und berechtigt die Touristen zum Eintritt in alle Nationalparks der USA.

Visitor Center: Wie auch in den anderen Nationalparks der USA gibt es auch hier ein Visitor Center. Hier gibt es alle notwendigen Informationen zum Park. TIPP: Ein Besuch des Visitor Centers ist in meinen Augen ein MUSS!

Wer von euch war schon einmal im Yellowstone Nationalpark? Was hat euch am meisten begeistert? Zu welcher Jahreszeit ward ihr dort? Ich freu mich auf eure Kommentare.

 

 

Ähnliche Beiträge

6 Kommentare bei „Der Yellowstone Nationalpark in Wyoming“

  1. Liebe Sabine,
    da waren wir auch vor einigen Jahren und Deine tollen Bilder haben mich sofort dorthin zurückversetzt! Danke für den schönen Bericht über einen meiner absoluten Lieblings NPs in den USA.
    Viele Grüße von Sanne

    1. Hallo Sanne,
      das freut mich sehr.
      Ja mir hat dieser Nationalpark auch sehr gut gefallen.
      Liebe Grüße
      Sabine

  2. Als USA – Natur-Fans ist das eines unserer nächsten Ziele. Die Fotos machen wirklich Lust drauf! Beste Grüße Gabriela

    1. Liebe Gabriela,

      da steht ein tolles Reiseland bei euch auf eurem Plan.
      Uns hat es auch mega gut gefallen und ich würde sofort wieder hinfliegen.

      Ich wünsche ich ganz viel Spaß und viele tolle Erlebnisse.
      Schöne Grüße
      Sabine

  3. Wie schön! Der Yellowstone Nationalpark steht auch noch gaaaanz oben auf unserer Bucket List. Vielen lieben Dank für diesen schönen Artikel und die tollen Bilder!

    1. Liebe Silke,
      Schön, dass Dir mein Beitrag so gut gefällt.
      Ja, der Yellowstone NP ist wirklich sehr beeindruckend.
      Diesen NP sollte man unbedingt mal gesehen haben.
      Hoffentlich geht Dein Wunsch in Erfüllung und Du kannst ihn bald besuchen.

      Ganz liebe Grüße
      Sabine

Schreibe einen Kommentar