Die Krimmler Wasserfälle – eine Wohltat für die Lungen

Die Krimmler Wasserfälle – atemberaubend schön!

Schon sehr lange stehen die Krimmler Wasserfälle auf meiner Bucket Liste. Nun hatte ich die Möglichkeit, den fünfthöchsten Wasserfall der Welt zu besuchen. Dieser befinden sich am Rande des Ortes Krimml in Salzburg – im Nationalpark Hohe Tauern. Besonders bekannt sind die Krimmler Wasserfälle für ihre heilende Wirkung bei Asthmatikern. Da ich selbst betroffen bin, freue ich mich sehr, dass ich die Krimmler Wasserfälle besuchen konnte. Nun aber mehr zu meinem Besuch…

Die Krimmler Wasserfälle – der höchste Wasserfall in Österreich

Die Krimmler Wasserfälle befinden sich im Nationalpark Hohe Tauern in Salzburg. Gebildet werden sie durch die Krimmler Ache. Zuerst durchfließt die Krimmler Ache ein Gebiet von 20 km langen Almböden, bevor sie tosend am Ende des Krimmler Achentales in 3 Fallstufen hinunterstürzt. Die gesamte Fallhöhe beträgt 385 Meter. Die Krimmler Wasserfälle werden in 3 Fälle unterteilt. So gibt es den oberen Fall mit 145 Metern, den mittleren Fall mit 100 Metern und den unteren Achenfall mit einer Fallhöhe von 140 Metern Höhe. Diese bringen gewaltige Wassermenge ins Tal.

Der Wasserfallweg – Wanderung zum höchsten Punkt

Um die Krimmler Wasserfälle von ihrer schönsten Seite zu sehen, wurde ein sehr toller Wanderweg – der Wasserfallweg – angelegt. Dieser führt nahe am Wasserfall,  über viele steile Serpentinen hoch. Die tollen Aussichtskanzeln bieten atemberaubende Ausblicke auf den Wasserfall. Immer wieder bleiben wir stehen und staunen über die gewaltigen Wassermassen, welche hier in die Tiefe stürzen. Der Weg ist sehr gut ausgeschildert. Etwas Kondition solltet ihr schon mitbringen, wenn ihr bis zum höchsten Punkt hinaufsteigen wollt.

Zustieg

Vom Parkplatz am Rande des Ortes Krimml (ausgeschildert) erreicht man in ca. 10 Minuten den untersten Wasserfall. Hier ist das ganze Ausmaß des Wasserfalles ersichtlich. Wirklich gewaltig, was für eine Höhe der Wasserfall hat und wie viel Wasser hier ins Tal stürzt.

Für den Aufstieg auf den höchsten Punkt des Wasserfalles solltet ihr ca. 1 ¼ Stunden einplanen. Dieser ist sehr gut ausgeschildert.

Tipp: Durch die gewaltigen Wassermengen ergibt sich eine starke Gischt. Eine Regenjacke bzw. ein Regenmantel kann euch davor schützen, dass ihr komplett durchnässt werdet.

 

Die heilende Wirkung der Krimmler Wasserfälle

Besonders bei Allergikern und Asthmatikern ist die heilende Wirkung der Krimmler Wasserfälle sehr bekannt. Laut Untersuchungen sollen die Wassermolekle der Krimmler Wasserfälle durch den heftigen Aufprall am Fels ionisch (negativ) aufgeladen und in winzige Fragmente zerschmettert werden. Diese gelangen dann beim Einatmen besonders tief in die Atemwege, was einen positiven und nachhaltigen Effekt bei Allergien und Asthma hat. Ich für mich kann sagen, dass ich diese Wirkung bestätigen kann. Für uns Leidgeplagte wäre sicher ein Aufenthalt von mehreren Tagen hier sehr sinnvoll. ich glaube, dass ich das einmal machen werde….

Fakts in Kürze:

Wie kommt man hin: Am besten erreicht ihr die Krimmler Wasserfälle über die Gerlos Alpenstrasse. Diese ist Mautpflichtig und kostet bei unserem Besuch € 9,50 (Tageskarte)

Parkplatz: Der Parkplatz befindet sich unweit der Krimmler Wasserfälle am Ortsrand von Krimml und ist ebenfalls kostenpflichtig. Der Parkplatz und auch der Weg zu den Wasserfällen ist sehr gut beschildert.

Eintritt: Der Eintritt für die Krimmler Wasserfälle beträgt € 4,00
Wenn ihr Mitglieder des Österr. Alpenvereins seid, reduziert sich der Betrag
auf € 1.00 (Mitgliedsausweis nicht vergessen)

Wasserfallweg: Der Aufstieg bis zum höchsten Punkt bei den Krimmler Wasserfällen dauert ca. 1 ¼ Stunden.

Höhenunterschied: man überwindet einen Höhenunterschied von 431 Metern

Weglänge: Die Länge des Weges beträgt 4,15 km

Ähnliche Wasserfälle

Die Krimmler Wasserfälle erinnern mich ein wenig an die Upper Falls in Kalifornien (USA). Diese Wasserfälle sind noch um einiges höher als die Krimmler Wasserfälle und nicht weniger beeindruckend.  Hier könnt ihr den Bericht zum Nationalpark Yosemite, indem sich der Upper Fall befindet, nachlesen.

Wenn ihr in der Region der Krimmler Wasserfälle seid, dann ist das Zillertal nicht so weit entfernt. Dass es dort viele Möglichkeiten für Outdoor-Aktivitäten gibt, könnt ihr hier gerne nachlesen.

Welche Wasserfälle habt ihr besucht? Welche haben einen bleibenden Eindruck bei euch hinterlassen? Seid ihr auch so beeindruckt von der gewaltigen Schönheit solcher Wasserfälle? Welchen Fall sollte ich unbedingt noch besuchen? Ich freu mich über regen Austausch in den Kommentaren.

Bis bald

Eure Bine

 

2 Kommentare bei „Die Krimmler Wasserfälle – eine Wohltat für die Lungen“

  1. Hallo Sanne,
    vielen Dank für den lieben Kommentar.
    Ja für die Krimmler Wasserfälle sollte man sich etwas Zeit nehmen, denn man merkt relativ
    schnell, wie gut es uns Asthmatikern tut. Das nächste Mal werde ich mir ein paar Tage einplanen.
    Alles Gute weiterhin.
    Ganz liebe Grüße
    Sabine

  2. Liebe Bine,
    Das mit der heilenden Wirkung ist ja toll! Bin auch Asthmatikerin und kenne das sonst nur von der See. Danke für den Tipp!
    Viele Grüße von Sanne

Schreibe einen Kommentar