Zum Klettern an den Como See

Es ist Frühling und nun stellt sich die Frage – Wohin zum Klettern? Ganz spontan fällt mir das tolle Klettergebiet Carate Urio.. Dieses befindet sich hoch über dem Como See befindet sich das liebliche Klettergebiet Carate Urio. Mit mehr als 100 Routen gibt es für jeden Kletterer einiges zu tun. Dieses Klettergebiet eignet sich besonders in den Wintermonaten u. entschädigt mit viel Sonne und sehr schönem Fels, vor allem, wenn es bei uns nass und kalt ist. Diese Region empfiehlt sich auch für einen Wochenendtrip.

Zum Klettern an den Como See 

Wir buchten uns ein Zimmer im Albergo Della Torre in Cernobbio – mit einem wunderbaren Ausblick über den Como See inklusive. Der Zustieg ins Klettergebiet führt durch diesen schmalen Weg – immer mit Blick auf den Como See. Die meisten Routen sind senkrecht bis leicht überhängend. Die Länge der Routen beträgt ca. 20 m. Der Fels ist gut strukturiert und ich fühle mich hier ziemlich wohl. Es ist ein wirklich liebliches Gebiet und perfekt für den Frühling.

carate urio (9)

carate urio (2)

carate urio (5)

carate urio (4)

carate urio (7)

Welches Klettergebiet am Como See könnt ihr mir empfehlen?

Welches Gebiet hat Euch besonders gut gefallen?

Eure Bine

2 Kommentare bei „Zum Klettern an den Como See“

  1. […] Klettergebiete am Como See und Lago di Lecco stehen schon ganz lange auf meiner Bucket Liste – diese möchte ich gerne bei einem Kurztripp übers Wochenende kennenlernen. Das Klettergebiet Carate Urio haben wir ja bereits besucht. Den Artikel dazu gibt es hier. […]

  2. […] kleines Hotel über booking.com gebucht. Vor ein paar Jahren haben wir dieses kleine Juwel besucht. Hier könnt ihr den Bericht dazu nachlesen. Wir haben den Kletterführer Lario Rock Como Lecco […]

Schreibe einen Kommentar