Home ReisenAfrika Unterwegs auf 4 Kontinenten – Weltreise in Etappen

Unterwegs auf 4 Kontinenten – Weltreise in Etappen

2 Kommentare
2 Kommentare
2

Ob es für uns jemals auf eine Weltreise geht? Eher nicht, aber eine Weltreise in Etappen, das kann ich mir gut vorstellen. Einige Länder haben wir schon bereist. Jedes davon ist anders und jedes besonders schön. In vielen Ländern sind wir geklettert, in manche führte uns ein Städtetrip und in mehreren Ländern waren wir auf einem Roadtrip unterwegs. Was mich jedes Mal aufs Neue begeistert? Die Einzigartigkeit der Landschaft, die Leute, die wir fast ausschließlich als sehr gastfreundlich empfunden haben, die verschiedenen Kulturen, zu sehen wie gelassen die Menschen in vielen Regionen leben und welche Lebensfreude sie haben.

Weltreise in Etappen

Habt ihr schon mal recherchiert, wie viele Länder ihr bisher bereist habt? Könnt ihr euch eine Weltreise auf Etappen vorstellen, oder habt ihr vielleicht schon mal eine Weltreise unternommen?

Ich habe in meinem Fotoarchiv nach Bildern von meinen Reisen gesucht und zeige euch nun, wo es mir persönlich besonders gut gefallen hat. Es gibt dazu ein paar persönliche Erlebnisse, die ich euch nicht vorenthalten möchte.

Kommt mit auf meine Weltreise in Etappen und lasst auch euch ein Lächeln ins Gesicht zaubern.

EUROPA

Polen

Unverhofft kommt bei uns oft. Mit einem guten Freund ging es für uns übers Wochenende nach Breslau. Eine Stadt, die mich unglaublich fasziniert hat. Habt ihr gewusst, dass sie auch als das Venedig des Ostens bezeichnet wird? Was mir besonders aufgefallen ist, Breslau ist sehr sauber und es gibt eine hervorragende Küche. Ein Städtetrip lohnt sich!

Deutschland

Deutschland hat viel zu bieten. Eine Stadt, die mir besonders gut gefallen hat ist Dresden. Es ist eine Stadt mit ganz viel Charme. Hierher waren wir mit dem Flixbus unterwegs. Eine lange Fahrt, die uns über Prag nach Dresden führte. Wir haben uns nicht viel erwartet und uns spontan für eine Stadtführung entschieden, die ich euch ans Herz legen kann. Sehr informativ, besonders die Geschichte rund um den Zwinger ist beeindruckend. In Deutschland haben wir schon einige tolle Städte besucht. Unter Reisen Deutschland könnt ihr diese alle nachlesen.

Schweiz und die Berge

Mit Sabi von smilesfromabroad ging es für 4 Tage in die Aletscharena in die Schweiz. Ein unvergessliches Wochenende mit einer Sonnenaufgangswanderung, die wir so schnell nicht wieder vergessen werden. Dass wir dann das Wochenende noch für eine Wanderung zum Öschinensee genutzt haben, hätte nicht besser sein können.

Österreich

Österreich hat wunderschöne Regionen. Für mich ist Salzburg die schönste Stadt in Österreich, wobei ich sagen muss, ich war noch nicht überall.

Das Karwendel

Die Bergwelt hier in meiner Heimat ist ebenfalls ein Traum. Am meisten beeindruckt hat mich das Karwendel in Tirol.
Mit Nina und Cloodi verbrachte ich ein paar herrliche Tage auf dem Karwendel Höhenweg. Ein unvergessliches Abenteuer, mit einer Bergwelt, die seinesgleichen sucht. Von Seefeld ging es bis nach Scharnitz durch eine grandiose Bergwelt. Habt ihr schon einmal eine Weitwanderung gemacht?

Italien

Die Dolomiten – unvergleichlich, mit tollen Abenteuern gespickt, herrlichen Panoramen und vielen Abenteuern, unterwegs an hohen Wänden, bei herrlichen Wanderungen und phantastischen Bergseen. So kann ich unsere Besuche in den Dolomiten kurz umschreiben. ‘Für mich die schönste Region in Italien.
Dass die Klettertour Comici durch die Nordwand der Großen Zinne für mich das größte Abenteuer und auch die härteste Herausforderung war, könnt ihr im Beitrag nachlesen. Geschrieben, wie ich es erlebt habe.

Mega happy nach der Besteigung der Comici Route durch die Nordwand der Großen Zinne

Sardinien

Eine Insel, auf der wir nicht nur Schönes erlebt haben. Ein Kletterunfall von meinen Mann – es war am Silvester 1997 – zeigte uns, wie schnell sich alles ändern kann. Wir waren mit unserem Wohnmobil 2 Wochen in Korsika und Sardinien unterwegs, als es noch kein Handy gab und die Verständigung und die Rettungskette noch nicht so ausgeklügelt war wie heute. Dennoch ist im nachhinein alles gut ausgegangen. Dieser Unfall hat uns als Familie noch enger zusammengeschweißt. Unsere Kids waren damals 5 und 7 und es war eine riesige Herausforderung, die Notoperation auf Sardinien, die Organisation des Rücktransportes nach Österreich und die Rückkehr mit dem Wohnmobil. Die Fahrt von Savona bis nach Vorarlberg hatte auch noch seine Tücken – d.h. Schneefall und Ketten anlegen am San Bernardino und banges Warten für meinen Schatz auf den erlösenden Anruf, dass wir doch alle heil nah Hause gekommen sind, denn seine Rückreise erfolgte separat mit der Tyrolian Air Ambulance.

Sizilien

Auf Sizilien waren wir mit einer tollen Gruppe unterwegs. Unsere Jungs waren zu der Zeit beim Klettern mega fit und so kletterten wir von morgens früh bis am Abend. Am Pausetag ging es mit dem Mietwagen nach Palermo, wo wir eine eher schmutzige Stadt vorfanden. Da bleiben wir doch lieber an der Westküste in der Nähe von San Vito lo Capo beim Klettern….

Griechenland

Was mich mit der Insel Kalymnos auf Griechenland verbindet? Eine besondere Liebe zu dieser Insel – mit traumhaft schönen Kletterfelsen, sagenhaften Ausblicken auf das Meer – und das von fast allen Kletterfelsen aus, phantastischem Essen, herrlichen Sonnenuntergängen, tollen Gesprächen und ganz viel Spaß. Ich kann nur sagen….wir kommen wieder!

Frankreich

Marseille hat uns beim ersten Besuch gar nicht gefallen. Damals wurden wir Zeuge eines Überfalls in einem Schnellrestaurant. Beim zweiten Anlauf hingegen war es ganz anders. Wir waren auf einer Kreuzfahrt unterwegs und hatten einen Landausflug in dieser Metropole in Frankreich. Habt ihr gewusst, dass Marseille zu den gefährlicheren Städten zählt?

Was uns auch in Frankreich sehr gut gefallen hat war ein Besuch in Chamonix. Hier befindet sich der höchste Berg Europas – der Mont Blanc. Eine wunderschöne Gebirgswelt erwartet euch. Von Chamonix könnt ihr mit einer Bahn auf die Aiguille di Midi fahren. Mein Tipp: Unbedingt früh am morgen starten, damit ihr den Menschenmassen entrinnen könnt!

Spanien

Kanarischen Inseln / Teneriffa

Teneriffa haben wir erst vor kurzem besucht. Was soll ich sagen – ich bin begeistert. Vor allem vom Norden, wo alles so grün ist und sich viele Bananenplantaschen befinden. Eine bezaubernde Vulkanlandschaft beim Teide. Den höchsten Berg Spaniens haben wir zwar nicht erklommen, aber der Ausblick war schon recht beeindruckend.

Habt ihr gewusst, dass es auf Teneriffa auch Naturpools gibt?

Portugal

Im Winter ans Meer? Davon habe ich mich schnell überzeugen lassen. Vor ein paar Jahren haben wir die wunderschöne Algarve im Dezember besucht. Die beste Entscheidung ever. Herrliche Temperaturen – zwar nicht zum Baden, aber dennoch perfekt um diese Region zu erkunden. Schaut mal….

Großbritannien

London, eine Metropole die schon sehr lange auf meiner Bucket Liste stand. Hier waren wir nur übers Wochenende und haben unglaublich viel gesehen. Täglich sind wir über 20 Kilometer gelaufen und es hat sich ausbezahlt. Eine pulsierende Stadt, die man gerne nochmals sehen möchte.

ASIEN

Türkei

18 Mal waren wir schon in der Türkei unterwegs. Meistens beim Klettern in der Region Antalya. Immer wieder haben wir ein tolles Hotel direkt am Strand gebucht, sind mit dem Mietwagen durch die Millionenstadt gefahren und haben uns an den Felsen von Geyik Bayiri ausgetobt. Viele tolle Leute, mit denen wir noch heute in Kontakt sind, durften wir kennenlernen. Ich bin mir sicher, dass wir bald wieder in diese Region reisen werden, denn es werden immer noch neue Klettergebiete erschlossen. Dass die türkische Küche besonders gut ist, brauch ich nicht zu erwähnen, oder?

Thailand

2 Mal schon waren wir in Thailand unterwegs. Mein Lieblingsmensch und ich hatten jeweils unseren 50er hier auf Thailand verbraucht. Es hat sich hier in den 4 Jahren, die zwischen unseren Geburtstagen liegen sehr viel verändert – nicht immer zum Guten wie ich finde.

Thailand haben wir bei unserem 2. Besuch auf einem Roadtrip erkundet. Mit dem Auto ging es von Phuket über Khao Lak bis nach Krabi. Viele Plätze wurden erkundet. Den Schluss unserer Reise haben wir dann auf Koh Samui – bei bestem Wetter verbracht.

Dubai / Arabische Emirate

Der Stopover in Dubai nach unserer Thailand Reise war besonders schön. Die Eindrücke unvergesslich. Ich bin mega glücklich, dass unser jüngster Sohn hier dabei war. Wir haben hier viel erlebt und ich bin sehr dankbar für diese tolle, gemeinsame Reise.

AFRIKA

Ägypten

Einen speziellen Urlaub durften wir in Ägypten verbringen. Dort sind wir das erste Mal geschnorchelt und haben die Unterwasserwelt erkundet. Sind mit Delfinen geschwommen und durften Schildkröten beobachten. Mit dem Quad ging es in die Wüste. Dass unser Rückflug um 1 Tag verschoben wurde und warum uns das Dream Resort so gar nicht gefallen hat, könnt ihr gerne in unserem Beitrag nachlesen.

NORDAMERIKA

USA (Kalifornien, Nevada, Utah, Arizona, Idaho, Wyoming, Colorado)

Unsere Hochzeitsreise 1988 ( wir haben 1 Jahr früher geheiratet und erst dann im kommenden Jahr unsere Hochzeitsreise gemacht) führte uns in den Westen der USA. Wir waren mit einem Mietwagen und einem kleinen Zelt unterwegs. Auf dieser Reise ging es für uns durch 4 Staaten. (Kalifornien, Nevada, Utah und Arizona).

Dass wir einige Jahre danach (1995) mit unseren Kids, (sie waren da 5 und 3 Jahre alt) nochmals eine Reise in die USA unternommen haben, dass war schon was Besonderes. Mit einem 9,5 m langen Wohnmobil ging es durch 7 Staaten der USA. Es war eine sehr spannende Zeit und wir haben unglaublich viel gesehen. Was mich hier total fasziniert hat, sind die verschiedenen Landschaften. Man fährt ca. 2 Stunden und findet sich in einer ganz anderen Landschaft wieder. So abwechslungsreich haben wir es nur in den USA wahr genommen.

Was mich in den 7 Staaten besonders beeindruckt hat:

Kalifornien: definitiv der Yosemite National Park
Nevada: Hier haben wir den Grand Canyon besucht. Der Rundflug im Grand Canyon mit einem Gewitter und Todesangst – an das kann ich mich noch sehr gut erinnern ;-) sind immer noch sehr present.
Utah: Die verschiedenen Nationalparks wie Arches N.P., Canyonlands, Bryce Canyon, Zion N.P. waren phantastisch. Hier würde ich gerne nochmals hin!
Arizona: Das Monnument Valley und die unglaublichen Weiten, der rote Sandstein und die mächtigen Felsformationen sind definitiv sehenswert.
Idaho: eine herrliche Landschaft mit Bergen und Seen.
Wyoming: Der Yellowstone Nationalpark gehört definitiv auf eure Liste, wenn ihr diesen Staat besucht. Aber Achtung: Den Bisons solltet ihr nicht zu nahe kommen.
Colorado: Die Rocky Mountains und der Mesa Verde Nationalpark hat mich definitiv in Staunen versetzt.

Viele Länder gibt es noch, die ganz weit oben auf meiner Bucketliste stehen. So möchte ich unbedingt mal in den Norden von Europa, Island und Norwegen wecken meine Sehnsucht.

Habt ihr schon einmal mit dem Gedanken gespielt, eine Weltreise zu machen oder vielleicht eine Weltreise auf Etappen? Wir können uns in Etappen zu Reisen am Besten vorstellen. Wie sieht es bei euch aus? Habt ihr vielleicht schon eine Weltreise unternommen? Erzählt mal….

Ich bin gespannt!

Eure Bine

2 Kommentare
2

Das könnte dir auch gefallen

Hinterlasse einen Kommentar

2 Kommentare

küchenrückwand April 24, 2022 - 4:58 pm

Hallo,

sehr schöne Eindrucke aus den Reisezielen.
Nach vielem beruflichem Stress habe ich mich 2020 entschlossen mehr Zeit für meine Frau und für mich zu nehmen.
Wir suchen uns für dieses Jahr Reiseziele in Europa aus und Italien wäre ein interessanter Kandidat.

Grüße
Ina

Antworten
Sabine April 25, 2022 - 8:27 am

Hallo Ina,
vielen Dank für den netten Kommentar.
Ja bei uns ist es ähnlich. Wir haben uns auch entschlossen,
beruflich etwas langsamer zu treten und mehr Zeit mit Klettern und Reisen
zu verbringen.
Viel Spaß bei euren Unternehmungen.
Schöne Grüße
Bine

Antworten

Diese Webseite nutzt Cookies. Ok Mehr erfahren