Eine E-Bike Tour im Montafon! Von Tschagguns bis zur Lindauer Hütte!

 

Der Wetterbericht verspricht beste Bedingungen und so packen wir unsere E-Bikes und machen uns auf den Weg ins Montafon – genauer gesagt nach Tschagguns. Dort startet unsere E-Bike Tour, welche uns dieses Mal zur Lindauer Hütte führt. Unser Gedanke: Die langen Anstiege zu den Kletterrouten mit dem E-Bike absolvieren und anschließend eine Klettertour mit mehreren Seillängen klettern, das wäre unser Plan. Ob das geht, das möchten wir uns heute mal anschauen. Wir sind heute mal ohne Kletterausrüstung unterwegs und werden die Region um die Lindauer Hütte ein wenig genauer inspizieren.

Mit dem E-Bike in Richtung Drei Türme unterwegs…

Mit dem E-Bike in Richtung Latschau…

Tschagguns liegt im wunderschönen Montafon und wir begeben uns zum Aktivpark Montafon, wo wir unser Auto parkieren. Hier stehen genügend Parkplätze kostenfrei verfügbar. Vom Aktivpark Montafon fahren wir auf dem Radweg Richtung Tschagguns. Dann geht es auf der Hauptstraße weiter in Richtung Latschau. Hier bei der Unterziegerbergstraße biegen wir links ab und folgen der Straße über Gampadels bis zum Berggasthof Grabs. Die geteerte Straße steigt stetig und zieht sich ein wenig. Kurz vor dem Berggastohof biegen wir rechts ab und fahren in Richtung Gauertal. Vorbei an der Vollsporaalpe geht es weiter in Richtung Lindauer Hütte und den drei Türmen.

Eine E-Bike Tour auf die Lindauer Hütte –
wie schön ist es hier bitte?

Wir behalten die Drei Türme in den Augen und zweigen nicht rechts über die Brücke ins Gauertal ab, sondern fahren weiter auf dem angeschriebenen Weg zur Lindauer Hütte. Die Schotterstraße wird etwas rupiger, dafür die Landschaft immer schöner. Nach einigen Kehren erreichen wir die herrlich, inmitten der Bergwelt gelegene, Lindauer Hütte. Nach einer Stärkung wandern wir ein Stück in Richtung Gelbes Eck, wo wir uns ein Bild über die Klettertouren machen, die es hier gibt. Das wird sicherlich eines unserer nächsten Ziele sein – vorausgesetzt das Wetter spielt an unseren freien Tagen mit.

Der Ausblick hier auf die Drei Türme ist genial. Die saftigen grünen Almwiesen, die Kühe die hier grasen, die Kuhglocken, welche eine beruhigende Stimmung zaubern. Genau so stelle ich mir eine Auszeit in den Bergen vor. Überall blüht es und es sind fast keine Wanderer unterwegs. Wir genießen diese tolle Umgebung, aber wie es so ist, vergeht die Zeit wie im Flug.

Ab durchs Gauertal in Richtung Latschau

Wir beschließen, diese wunderschöne Gegend zu verlassen, und fahren den gleichen Weg bis zur vorher gewählten Abzweigung (Lindauer Hütte) zurück. Hier biegen wir nun aber links ab und in rasanter Fahrt geht es hinunter nach Latschau. Am Stausee halten wir nochmals kurz an, und danach geht es auf der Hauptstraße und dem Radweg wieder zurück nach Tschagguns. Wer sich noch eine Abkühlung gönnen möchte, der ist hier beim Ausgangspunkt dem Aktivpark Montafon im Erlebnisbad genau richtig. Somit steht einem perfekten Tagesausklang nichts mehr im Wege….

Facts zur E-Bike Tour im Montafon

Ausgangspunkt: Aktivpark Montafon in der Gemeinde Tschagguns / Vorarlberg

Höhenmeter 990 (lt. Komoot-Aufzeichnung)

Dauer: 2 Stunden 15 Minuten reine Fahrzeit

Weglänge: 23,6 km

Schwierigkeit: mittel

 

Eine tolle E-Bike Tour im Montafon in einer herrlichen Landschaft. Ich finde das Montafon wirklich sehr schön. Hier war ich bereits auf mehreren Klettersteigen, unter anderem auf dem Hochjoch Klettersteig unterwegs oder bei einer Schneeiglu Nacht in der Silvretta. Auch beim Sulzfluh Klettersteig sind wir in Tschagguns gestartet.

Wer von euch kennt die Region Montafon und hat vielleicht ein paar Geheimtipps für mich? Ich freu mich über eure Kommentare.

Bis bald …

eure Bine

…und hier wie immer ein paar Impressionen

Schreibe einen Kommentar