Regensburg – die Stadt an der Donau

Erstellt August 21, 2017 von Sabine

Auf dem nach Hause Weg vom wunderschönen Wellnesshotel Reibener Hof, den Bericht darüber könnt ihr hier nachlesen, machten wir noch einen kurzen Zwischenstopp in Regensburg.
Eine Woche später ging es beruflich nochmals in diese Gegend. Da war natürlich ein weiterer Aufenthalt in dieser schönen Stadt Pflicht.

k-Regensburg (4)

Hier der Blick auf die Donau von der Steinernen Brücke aus gesehen.

k-Regensburg (12)

Was wir alles sonst noch gesehen haben lest ihr hier:

k-P1050159

Regensburg ist die viertgrösste Stadt in Bayern und zählt ca. 140.000 Einwohner. Die Stadt liegt am nördlichsten Punkt der Donau und ist römischen Ursprungs. Die mittelalterliche Altstadt ist fast vollständig erhalten. Die Reste der Römischen Mauer sind noch gut sichtbar.

k-P1050161 k-P1050160

Die Altstadt von Regensburg und Stadtamhof gehören seit Juli 2006 zum UNESCO Welterbe.

k-Regensburg (9)
Der Regensburger Dom St. Peter ist sicherlich die Attraktion im Herzen der Regensburger Altstadt. Die gotische Kathedrale ist frei zugänglich und kann auch bei Führungen besichtigt werden.

k-P1050122 k-Regensburg (5)

Zu den weiteren Sehenswürdigkeiten der Stadt zählt  die Steinerne Brücke, welche derzeit gerade renoviert wird. Sie zählt zu den ältesten erhaltenen Brücken Deutschlands. Sie verbindet die historische Altstadt mit dem Stadtteil Stadtamhof. Die Brücke ist 308 Meter lang und von hier aus hat man einen wunderbaren Blick auf die Donau.

k-Regensburg (10)

Die historische Wurstküche liegt direkt neben der Steinernen Brücke. Dieser Familienbetrieb verkauft seit 850 Jahren seine Köstlichkeiten. Hier kann man neben den besten Bratwürsten Regensburgs auch selbstgemachten Senf und ein hauseigenes Sauerkraut kaufen. Unbedingt die Bratwürste mit einem echt dunklen Kümmelkipferl genießen.

k-P1050133

k-Regensburg (15)

Gegenüber der historischen Wurstküche befindet sich das ehemalige „Gasthaus zum weißen Lamm“. Hier übernachtete im Jahre 1786 Johann Wolfgang von Goethe. Laut Überlieferung stieg hier vier Jahre später auch Wolfgang Amadeus Mozart ab.

k-P1050140

In Regensburg sind noch alte Ziehbrunnen erhalten. Dieser befindet sich kurz vor der Steinernen Brücke.

k-Regensburg (8)

Am Fischmarkt steht noch das historische Wirtshaus „Alte Münz“.

k-Regensburg (7)

Der neunstöckige Goldene Turm befindet sich bei der Einmündung Wahlenstrasse zum Kohlenmarkt. Er entstand um 1260 und hat eine Höhe von 42 m.

k-Regensburg (6)

In der Goliathstraße haben wir diese Fassadenmalerei – es stellt den Kampf zwischen David und Goliath dar – entdeckt.

k-Regensburg (2)

In Regensburg gibt es unzählige kleine Gassen und sehr viele kleine Kunstläden. Es gibt unzählige Bars und Restaurants welche zum Verweilen einladen.

Von hier aus werden auch Schiffsfahrten auf der Donau angeboten.

k-Regensburg (17)

Die Stadt hat einen tollen Flair und wir kommen sicherlich wieder!

Wer war schon mal in Regensburg? Was muss man unbedingt gesehen haben?
Wer hat Tipps dazu? Ich freu mich auf eure Kommentare!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *