Klettersteige im Montafon und Brandnertal

Wenn das Wetter in diesem Sommer schon einmal schön ist, dann muss man dieses auch nutzen. Gesagt, getan. Wir besuchten den Klettersteig bei der Lünerseebahn / Talstation. Hier kann mein auf 3 verschiedenen Wegen, den Klettersteig meistern.

Am Anfang beginnt der Klettersteig mittelschwer, danach wird er als schwer bewertet und am Schluss noch extrem. Mir hat dieser sehr gut gefallen, da er am Schluss recht ausgesetzt und steil wird.

Rongg und Rütti Klettersteig (3) Rongg und Rütti Klettersteig (2) Rongg und Rütti Klettersteig (1)

 

Rongg und Rütti (5) Rongg und Rütti (3) Rongg und Rütti (2)

 

Wir sind dann noch ein paar Kletterrouten beim Klettergarten geklettert. Da noch etwas Zeit war, beschlossen wir, weiter nach Gargellen zu fahren. Dort ging es an den Klettersteig Rütti und Rongg. Der Rütti Klettersteig ist sehr einfach – hier wird mehr gewandert…!

Rongg und Rütti (7) Rongg und Rütti (6)
Der Klettersteig Rongg führt neben einem Wasserfall durch eine Schlucht und liegt idyllisch in Gargellen. Er ist zwar ein wenig ausgesetzt, aber nicht schwierig.

Am Beginn überquert man den Fluss über eine Stahlseilbrücke,

rongg und Rütti

anschließend geht es gleichmäßig der Schlucht entlang, bis dann ein Aufschwung über steiles Gelände nach oben führt.

Rongg und Rütti (13) Rongg und Rütti (9) Rongg und Rütti (10) Rongg und Rütti (8)

Anstatt zum Ausgangspunkt zu wandern, sind wir den Klettersteig wieder zurückgegangen.

Welchen Klettersteig könnt ihr mir empfehlen?

 

 

 

 

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar