Die Sächsische Schweiz – ein Naturjuwel!

Erstellt Dezember 31, 2016 von Sabine

Nachdem wir die Stadt Dresden besichtigt haben, ging es für uns noch kurz in den Nationalpark Sächsische Schweiz. Genauer gesagt in die Region Basteibrücke!

Saechsische Schweiz (4)Die Sächsische Schweiz ist eines der bekanntesten Klettergebiete Deutschlands. Es erstreckt sich über den westlichen Teil des Elbsandsteingebirges und ist das älteste außeralpine Klettergebiet Deutschlands. Es wird auch als die Wiege des Freikletterns bezeichnet. Die Verwendung von Magnesia, Klemmkeilen, Friends und ähnlichen Hilfsmittel ist verboten. Es dürfen ausschließlich Schlingen, Seile und Karabiner zur Absicherung verwendet werden. Im Elbsandsteingebirge existieren 1100 freistehende Sandsteintürme mit sehr vielen Kletterrouten in den verschiedensten Schwierigkeitsbereichen.

Saechsische Schweiz (7)

Saechsische Schweiz (10) Saechsische Schweiz (8) Saechsische Schweiz (5)Da das Wetter alles andere als einladend war, besuchten wir ausschließlich die Region Bastei. Herausragend war die Basteibrücke, die Felsenburg Neuroth sowie die verschiedenen Aussichtspunkte.

 

Saechsische Schweiz (2)

Saechsische Schweiz (1)

 

dav

Saechsische Schweiz (3)

Was könnt ihr uns für den nächsten Besuch in der Sächsischen Schweiz empfehlen. Was müssen wir uns unbedingt ansehen? Wer hat Tipps dazu?

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *