DAS KAPFDACH – 3 Generationen

Direkt neben dem Kapf Klettersteig bei Götzis/Spallen, befindet sich eine spektakuläre, technische Kletterroute, u. zwar das Kapfdach. Schon vor zig Jahren wurde diese Route im technischen Kletterstiel bezwungen. Der Vater von Toni sicherte sich dazumal die 2. Begehung dieser Route.

Als ich ca. 18 Jahre alt war, überredete mich Toni, das Kapfdach zu klettern. Über diese Route wurden dazumal sehr viele Schauermärchen erzählt und ich kann mich erinnern, dass ich unheimliche Angst davor hatte. Es war große Überzeugungsarbeit von Toni zu leisten, bis ich eingewilligt habe. Es gibt Bilder, auf denen meine Gesichtsfarbe jener einer weißen Wand ähnelt. Es ging damals alles gut und ich war dann auch mächtig stolz darauf, dass ich diese Route geklettert habe und soweit ich informiert bin, war ich dazumal eine der ersten Frauen, die dies gemacht hat.

Nun, mehr als 30 Jahre später stiegen Toni und Jürgen in diese spektakuläre, technische Route ein. Nun sind 3 Generationen aus unserer Familie diese Kletterroute durch das Kapfdach geklettert, was mich persönlich unheimlich freut.

Und so gings dann los….

Gleich am Beginn zog Toni gleich schon mal einen Haken aus der Wand, was natürlich für uns “Zuschauer” nicht gerade vertrauenserweckend war.

Kapfdach und Kessi Klettersteig (29)

Anschließend folgt eine sehr ausgesetzte Seillänge direkt unter das Dach.

Kapfdach und Kessi Klettersteig (3)

Hier findet man dann eine wunderschöne Bank mit grandiosem Weitblick und gefühlte 200 m “Luft unterm Hintern”! Sogar für einen Schluck Schnaps vor dem großen Dach ist gesorgt. Zum Wohl!

Kapfdach und Kessi Klettersteig (9)

Hier ist dann auch der Beginn der sehr luftigen Seillänge, 12 m waagrecht und dann über die sehr ausgesetzte Kante hoch. (Damals führte ich diese Seillänge und machte dann an der Dachkante Stand. Dies war damals von Vorteil, damit der Seilzug über die Kante nicht zu stark war.)

Kapfdach und Kessi Klettersteig (12) Kapfdach und Kessi Klettersteig (14) Kapfdach und Kessi Klettersteig (16)

Die beiden haben es geschafft. Selten gab es Momente, wo man Jürgens Freudenschreie so weit hörte.

Kapfdach Gipfel

 

 

 

Kapfdach und Kessi Klettersteig (20)

Nach einer kleine Stärkung beschlossen wir, als krönenden Abschluss noch gemeinsam den Kessi-Klettersteig zu machen.

 

Wir hatten unglaublich viel Spaß, obwohl am Anfang doch die Ungewissheit da war, ob auch alles gut geht. Vielleicht lass ich mich doch nochmals überreden, diese Route zu klettern……

Ähnliche Beiträge

2 Replies to “DAS KAPFDACH – 3 Generationen”

  1. Coole Bilder!! 🙂
    Kann man den Kessi Klettersteig auch im Winter machen? 😀 Der sieht echt toll aus!

    1. Sabi, wenn wir Glück haben u. es keinen Schnee hat wenn Du kommst, dann können wir es gerne versuchen. glg Bine

Schreibe einen Kommentar