Briancon, Chamonix und Zermatt

Voll beladen ging es mit unserem VW Bus im Juli für 8 Tage nach Briancon, Chamonix und Zermatt. Briancon hat uns vom klettern her nicht wirklich überzeugt. Vielleicht waren wir aber auch  nicht in den schönsten Klettergebieten.

Briancon 1 (2) Briancon 1 (3) Briancon 1 (4)

 

Unsere Entscheidung nach 4 Tagen weiter zu fahren, war sehr gut. In Chamonix angekommen, lösten wir am kommenden Tag ein Tagesticket, bei dem man am besagten Tag mit allen Bahnen fahren konnte. Dies nützten wir aus und starteten früh am Morgen mit der ersten Bahn auf die Augille du Midi, anschließend ging es gleich mit der Panoramic Bahn zum Helbronner Point, was phantastisch war. Wir hatten eine geniale Aussicht und traumhaftes Wetter.

 

Briancon 1 (8) Briancon 1 (7) Briancon 1 (6) Briancon 1 (9) Briancon 1 (5) Briancon 1 (11)

 

Weiter ging es zum Mont Brèvent (Brèvent-Flegere area). Mit der Bahn Grand Montets ging es auf 3.275 m zum Grand Montets. Wir wurden mit einer grandiosen Aussicht belohnt. Am Schluss fuhren wir mit der Montenvers Mer de Glace Train zur Grotte de Glace. Der Besuch der Eishöhle war sehr beeindruckend. Diese grandiose Bergwelt hat uns sehr fasziniert. Alles zusammen ein unvergessliches Erlebnis.

In den kommenden Tagen fuhren wir über Zermatt nach Hause.

Briancon 1 (10)

Der Blick auf das Matterhorn wurde uns verwehrt, da der ober Teil des Gipfels immer hinter  den Wolken versteckt blieb. Auch hier besticht die Schweiz mit einer wunderbaren Bergwelt!

Briancon 1 (1)

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar