Berner Oberland – unser Kurztrip

Erstellt Juni 28, 2017 von Sabine

Dieser Kurztrip liegt zwar schon ein wenig zurück, aber da es uns hier so gut gefallen hat, möchte ich ihn euch nicht vorenthalten. Dieser führte uns für ein paar Tage ins Berner Oberland, genauer gesagt an den Brienzer See im Kanton Bern. In dieser Region befinden sich einige 4000er – unter anderem das berühmte Dreigestirn: Eiger, Mönch und Jungfrau.

k-CIMG3700

Hier besteht auch die Möglichkeit mit der Zahnradbahn von der kleinen Scheidegg aus auf die Jungfrau zu fahren. Die Infos dazu gibt es hier. Ebenfalls hat man hier viele Möglichkeiten, wunderschöne Wanderung und Hochtouren zu machen. Klettergebiete gibt es hier in der Umgebung reichlich.

k-CIMG3702 k-CIMG3698

Wir haben die kurze Zeit für ein paar Klettermeter in den Klettergebieten Lungern, Lehn, und Luegibrüggli genutzt.  Leider war kein Fotoapparat dabei u. deshalb gibt es hierzu  nur dieses einzige Bild.

k-CIMG3743

Weiters stand ein Besuch der Trümmelbachfälle auf unserem Programm. Diese befinden sich am Ortsende von Lauterbrunnen. Mit seinen zehn Gletscher-Wasserfällen im Berginnern, welche durch einen Tunnel-Lift zugänglich gemacht wurden, sind die Trümmelbachfälle einzigartig in Europa. Der Trümmelbach entwässert allein die riesigen Gletscherwände von Eiger (3970m), Mönch (4099m) und Jungfrau (4158m). Ein grandioses Erlebnis und auf jeden Fall einen Besuch wert. Hier kommt ihr direkt zu den Informationen.

k-CIMG3714

Lauterbrunnen ist ebenfalls bei den Base Jumpern sehr beliebt. Hier stürzen sie sich von den umliegenden 400 – 730 m hohen, steilen Felswänden, wie z. B. der Mürrenfluh oder der Staldenfluh.

k-CIMG3724

Leider ging unsere Zeit sehr schnell vorüber, sodass wir nur einen Bruchteil der wunderbaren Region kennenlernen durften. (… aber wir kommen wieder…)

Auf unserer Rückfahrt machten wir noch einen Halt beim Göscheneralpsee in den Urner Alpen. Hier befindet sich auch der Ausgangspunkt für viele wunderschöne Wanderungen und Klettertouren. Ganz besonders schön sind die Kletterrouten am Salbitschijen mit seinen klassischen Grat- und Wandrouten im Granit.

k-CIMG3751

Wer war schon mal in dieser Region? Was hat euch am Besten gefallen, bzw. was könnt ihr für den nächsten Besuch empfehlen? Freu mich auf eure Kommentare.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *