Ankunft in Bangkok – ohne Koffer!

Nachdem ich beschlossen hatte, meinen 50. Geburtstag in Thailand zu verbringen, dauerte es nicht lange, bis meine Reiseplanung stand. Begleitet wurde ich von meinem Mann und unserem jüngsten Sohn Marco.

Da dies mein 2. Besuch werden sollte, haben wir uns eine weitere Region im Süden Thailands ausgesucht. Den 1. Besuch könnt ihr hier nachlesen.

Unser Plan sah so aus:

Flug nach Bangkok / 2 Nächte in Bangkok / Weiterflug nach Phuket /Übernahme eines Mietwagens / 3 Nächte in Khao Lak / 2 Nächte in Phuket / 4 Nächte in Ao Nang / der Rest war noch offen – eventuell Ko Lanta u. die südlichsten Inseln oder Kho Phangan u. Kho Samui / Rückflug nach Dubai / 3 Nächte in Dubai / Rückflug nach Zürich. Die Hotels würden wir vor Ort buchen (booking.com oder agoda.com)

Was aus unserer Planung geworden ist u. wo wir wie lange geblieben sind, das könnt ihr nun in meinen folgenden Blogeinträgen nachlesen.

Unsere 1. Station war Bangkok:

Zuerst begann unsere Reise in Zürich mit einem Flug der Fluglinie Emirates nach Bangkok mit einer Zwischenlandung in Dubai. Unser Flug kam aufgrund der Wetterverhältnisse mit einer größeren Verspätung in Dubai an.  Wir hatten im letzten Augenblick noch unseren Anschlussflug nach Bangkok geschafft.

Zu unserer Überraschung war dann unser Gepäck in Bangkok nicht angekommen.
(3 Personen – 3 fehlende Koffer). Mit sowas hatten wir absolut nicht gerechnet. Wir informierten uns im Lost Baggage Center, hier wurde uns versichert, dass wir die Koffer am nächsten Morgen sicherlich bekommen und diese uns ins Hotel nachgesendet werden. In den kommenden 2 Tagen folgten etliche Telefonate, aber die Koffer waren unauffindbar.

In Bangkok hatten wir ein wunderbares Hotel –  das Mode Sathorn mit einer Skybar.

Thailand 2017 (1)

Thailand 2017 (2) Thailand 2017 (6)

Wir besuchten das MBK-Einkaufszentrum. Wir ließen uns mit einem TUK TUK zum What Saket (Golden Mount) fahren. Dieser liegt im Stadtteil Pom Prap Sattru Phai. 

Bangkok 1 (2) Bangkok 1 (1)

Thailand 2017 (10) Thailand 2017 (8)

Anschließend ging es mit einem Longtailboot in die Kanäle des Chao Phraya Rivers.

Thailand 2017 (11)

Auf meiner Liste stand noch ein Besuch des Lumpiniparkes. Wir hatten das Glück, dass wir Warane vor die Linse bekamen.

Thailand 2017 (12) Thailand 2017 (13)

Am Abend besuchten wir den Nachtmarkt Asiatique The Riverfront, welchen man schon von weitem durch das große Riesenrad erkennt.

Thailand 2017 (3)

 

Da unser Weiterflug nach Phuket anstand, entschieden wir uns, Bekleidung, Koffer, und das Nötigste zu besorgen, da bislang unsere Koffer noch nicht aufgetaucht waren. Also war am nächsten Tag shopping im SIAM Center und MBK angesagt.

Der neue Koffer wurde mit dem Nötigsten gefüllt und so ging es dann am 28.3.17 am Nachmittag zum Flughafen, um nach Phuket zu fliegen. Vorab zog es uns aber nochmals zum Emirates-Schalter am Flughafen. Wir fragten nochmals nach u. siehe da, wir wurden in eine große Halle mit gefühlten 500 Koffern gebracht. Wie durch ein Wunder, erblickten wir unsere 3 Koffer. Meine Nerven lagen blank u. ich konnte meine Freudentränen nicht verbergen. Nun konnte nichts mehr schiefgehen.

Wer von Euch hat bereits Erfahrung mit dem Verlust des Reisegepäckes? Wie lange hat es bei Euch gedauert, bis ihr es wieder bekommen habt?

 

Ähnliche Beiträge

2 Replies to “Ankunft in Bangkok – ohne Koffer!”

  1. Hehe oje, na gut dass ihr die Koffer wieder bekommen habt vor eurem Weiterflug 🙂

    1. Hy Sabi, ja da habe ich ordentlich gezittert.
      Vor allem, da das Aufladekabel für die Kamera im Koffer waren.
      Bekleidung gibt’s ja in Bangkok genug 🙂
      glg Bine

Schreibe einen Kommentar